Springe zum Inhalt

4 Pokalsieger für die LG Ems

Am Fronleichnam – Feiertag starteten 23 junge Leichtathletik-Nachwuchsathleten der LG Ems Warendorf bei Sportfest in Münster Hiltrup. Alle absolvierten einen Dreikampf, der aus dem Sprint (50/ 75 bzw. 100 Meter) Weitsprung und Ballwerfen/ Kugelstoßen bestand.

Mit hervorragenden Leistungen in allen drei Disziplinen sicherten sich Danny Töws (7 Jahre), Justus Lakemper (8 Jahre), Tom Lintemeier (11 Jahre – alle WSU) sowie die 11-jährige Lynn Möllers (VFL) die ersten Plätze und somit auch die Siegerpokale. Danny und Lynn gewannen in ihren Altersklassen auch noch souverän ihren abschließenden 800 Meter Lauf, Justus wurde hier Dritter. Einen weiteren Sieg im 800 Meter lauf sicherte sich der 13-jährige Alexander Uphoff (WSU), hier wurde Jacob Höft vom VFL Dritter.

{gallery}2013/016{/gallery}

Die Silbermedaillen im Dreikampf erkämften sich der 12-jährige Christoph Elfenkämper (WSU) und die 9-jährige Nike Möllers (VFL). In ihrem 800 Meterlauf kam sie auch auf einen hervorragenden zweiten Platz. Zwei Bronzemedaillien errangen im Dreikampf der 8-jährige Everswinkeler Moritz Sissingh und der 11-jährige Sassenberger Julian Manegold. Julian erlief sich außerdem  die Silbermedaillie im 800 Meterlauf, hier wurde sein Vereinskamerad aus Everswinkel Julius Querdel Dritter.

Knapp am Siegerpodest vorbei schrammten mit ihren vierten Plätzen im Dreikampf Greta Lintemeier (8 Jahre WSU) sowie die beiden Sassenberger Tristan Mußmann und Ferdinand Degen (8 und 9 Jahre). Auch Luisa Manegold (VFL), Jette Lakemper, Claire Krämer (beide WSU) sowie die Everswinkeler Finn Sissingh, Patrick Lechtreck, David Geipel und Jonas Buchholz platzierten sich mit ihren guten Leistungen im Mittelfeld ihrer Altersklassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.