Springe zum Inhalt

400 m-Läufe bei der Senioren-EM in Ljubljana (Slowenien)

Ernst wurde es bei der Senioren-Europameisterschaft für die beiden Vertreter der LG Ems am Montag. In der slowenischen Hautpstadt standen für die beiden Everswinkeler die Vorläufe über 400 Meter und damit auch die Qualifikation für die Nationalstaffeln an.
Zunächst musste Ralf Wollenweber in der M40 in die Blöcke. Der Start war gut aber nach 200 Metern meldete sich leider eine alte Fußverletzung wieder, so dass er nicht zu seinem gefürchteten Endspurt ansetzten konnte. So blieb mit 60,24 Sekunden leider nur eine unbefriedigende Zeit, aber immerhin mit Rang 18 ein Platz in den Top 20.

Besser lief es bei Denis Brandt in der M35. Mit einem gelungenen
Endspurt und neuer Saisonbestzeit schaffte er als Fünfzehnter noch den
Sprung ins Halbfinale, wo er allerdings nichts mehr zulegen konnte.
Trotzdem sind beide noch guter Hoffnung, bei der Entscheidung der
deutschen Delegation über die Staffelteilnahme am Schlusstag
berücksichtigt zu werden.

{gallery}2008/07-29{/gallery}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.