Springe zum Inhalt

6 Siegerpokale für LG Ems Leichtathleten

Am vergangenen Pfingstsamstag starteten 23 junge Nachwuchsleichtathleten zwischen 6 und 11 Jahren bei traditionellen Pfingstsportfest in Enniger. Nach anfänglichen Regenfällen hatten die Athleten noch Glück mit dem Wetter und so konnten  zahlreiche gute bis sehr gute Ergebnisse erzielt werden.

{gallery}2013/012{/gallery}

Alle Kinder hatten einen Dreikampf mit 50 Meter Sprint, Weitsprung und Ballwerfen zu absolvieren. Die 7-jährige Patricia Speer (DJK Everswinkel), der 6-jährige Silas Rennemeier, der 7-jährige Danny Töws (beide Warendorfer SU) sowie die 3 Sassenberger Luisa und Julian Manegeld (9 bzw. 11 Jahre) sowie die 11-jährige Lynn Möllers siegten in ihren jeweiligen Altersklassen souverän und gewannen demnach auch einen Siegerpokal, wobei Julian den Pokal schon das vierte Jahr hintereinander gewann. Die hervorragendste Leistung erzielte hierbei Lynn Möllers mit 36,50 Meter im Ballwerfen.

Sehr gute Vizemeister wurden in ihren Altersklassen die Warendorfer Jana Braun und Justus Lakemper (beide 8 Jahre). Ebenfalls auf dem Siegerpodest standen mit Patz drei die Warendorfer Liane Wiesmann (8 Jahre), Till Vartmann (7 Jahre), David Teepe (8 Jahre), Marian Rennemeier (9 Jahre) sowie der 11 jährige Everswinkeler Julius Querdel. Den undankbaren vierten Platz erkämpften sich die 9-jährigen Leichtathleten Nike Möllers (VFL) und Dilakshan Paramakumar (WSU).

Aber auch die Sportler Aimee Garbe, Rebecca Altefrohne, Mats Jüttner (alle DJK) sowie die Warendorfer Jette Lakemper,  Lyam Ryner, Jonas Hein, Jost Vorderlandwehr und Jonas Braun erzielten gute Ergebnisse mit Platzierungen im Mittelfeld ihrer Altersklassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.