Springe zum Inhalt

7 Pokalsieger in Enniger

Am Pfingstsamstag starteten 28 junge
Nachwuchsathleten (6 – 11 Jahre) beim Schülermehrkampf in Enniger. Bei
wunderschönem Sommerwetter absolvierten alle Kinder einen Dreikampf (50 m Lauf,
Weitsprung und Ballwurf) und alle Einzel-Ergebnisse wurden am Ende als
Dreikampf zusammengewertet. Die Ems Athleten waren das Maß aller Dinge,
gewannen Sie doch 7 von 10 gestifteten Pokalen. 

Den
Siegerpokal sowie dazu noch eine
Goldmedaille erhielten Tilo Depke
(WSU)  bei
den 10
-jährigen, Maik Kühn  (WSU)
bei den 9-jährigen, Julian Manegold (VFL) bei den 8-jährigen
und Jonas Kreimer (SC) bei
den 7-jährigen Schülern.

Die Pokale und Goldmedaillen bei den Mädchen
gingen an
Mara Villwock (TUS), Lisa
Mamaev und
Nadine Brockmann (beide SC). Hervorragende zweite Plätze und somit eine
Silbermedaille erliefen sich Moritz Budde (SC), Luis Remke und  Gina Kahlert
(beide WSU). Ebenfalls auf dem Siegertreppchen und mit der
Bronzemedaille
geehrt wurden Justin Noltmann
(SC), Lennart Holtkötter(WSU)
und Celina de Jong (VFL).  

Knapp an
einer Medaille vorbei und
somit auf einem undankbaren vierten Platz waren nach ihrem anstrengenden
drei
Disziplinen Johannes Niehoff, Marie-Theres Wagemann (beide SC), Luca
Brokamp
sowie Lea Marx (beide WSU), aber auch alle anderen gestarteten Kinder
waren mit
ihren Ergebnissen und Platzierungen zufrieden.

{gallery}2010/05-28{/gallery}

Zum Foto v.l.n.r.:

Julian Manegold, Nadine Brockmann, Elisabeth Mamaev, Mara
Villwock, Jonas Kreimer, Tilo Depke, Maik Kühn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.