Springe zum Inhalt

9 Siege in Wiedenbrück

Drei junge Nachwuchsleichtathleten der LG Ems Warendorf (alle VfL Sassenberg) starteten zum letzten Outdoor-Wettkampf  am vergangenen Sonntag bei den Stadtmeisterschaften in Wiedenbrück. Zum Abschluss der Saison liefen sie alle nochmal zur Hochform auf und erreichten viele neue persönliche Bestleitungen mit insgesamt elf Siegen.

Julian Manegold (M12) startete das erste Mal über 60-Meter-Hürden und im Speerwurf. Hier wurde er jeweils Sieger mit hervorragenden Leistungen von 10,64 Sekunden und 27,40 Metern. Auch über 75 und 800 Meter wurde er überlegener Sieger mit zwei persönlichen Bestleistungen, hier verbesserte er im Sprint zur Vorwoche nochmal seine Zeit um 0,2 Sekunden auf 10,66 Sekunden und über 800 Meter um 8 Sekunden auf 2:40  Minuten.    

Seine 10-jährige Schwester Luisa siegte im 50-Meter-Sprint ebenfalls mit persönlicher Bestleistung von 8,0 Sekunden, im Weitsprung mit ebenfalls neuer Bestleistung von 3,79 Metern und im Ballwurf. Über 800 Meter wurde sie mit sehr guten 3:07 Minuten Zweite.

Patricia Aßmann (11 Jahre) ersprintete sich mit persönlicher Bestleistung von 8,38 Sekunden Platz zwei, weiterhin siegte sie in ihrer Altersklasse im Weitsprung sowie im Ballwurf.

Zwei andere Athleten starteten am Samstag in Oelde beim Werfertag. Der 13-jährige Maik Kühn warf den 400 Gramm Speer auf 34,65 Meter und siegte mit persönlicher Bestleistung, seine Vereinskameradin Lina Becker (beide WSU) gelang mit dem 500 Gramm Speer eine Weite von 32,17 Metern, die ebenfalls persönliche Bestleistung und Platz eins bedeuteten. Nun haben die Athleten erst mal ihre wohlverdiente Pause, bevor es in die Cross- und Hallensaison geht.

Zum Foto von links nach rechts: Luisa Manegold, Julian Manegold und Patricia Aßmann

9 Siege in Wiedenbrück