Springe zum Inhalt

A-Schüler kehren als Vize-Westfalenmeister heim

Am 25. und 26.09.10 nahm die LG-Ems Warendorf  mit mehreren Schülermannschaften beim Finale
der Deutschen-Schüler-Mannschaftsmeistetschaften auf Westfalenebene teil.
Hierbei galt es vor allem bei den B-Schülern am Samstag den Titel vom letzten
Jahr zu verteidigen, wobei dieses Unterfangen im Vorfeld schon als sehr schwer
von den Verantwortlichen eingestuft wurde, da die Mannschaft vom letzen Jahr
nun zum großen Teil einen Jahrgang höher starten musste.

{gallery}2010/10-12{/gallery}

Umso erfreulicher war,
nachdem im Vorkampf nur der siebte Platz belegt werden konnte, dass sich die
Mannschaft auf den sechsten Platz mit einer Steigerung auf 6.170 Punkten  verbessern konnte. Hierbei verbesserten fast
alle Athleten zum Saisonabschluss nochmals ihre persönlichen Bestleistungen.
Hervorzuheben sind hier die 10,63 sec. über 75 Meter von Adrian Lison (LG Ems
Warendorf/Vfl Sassenberg).   Über die 60
Meter Hürden konnte sich Jan Pomberg (LG Ems Warendorf/WSU) auf sehr
respektable 11,26 sec. verbessern. Im 
Weitsprung überzeugt neben Jonas Jacobi (LG Ems Warendorf/Vfl Füchtorf)
mit 4,51 Metern auch Felix Ramge (LG Ems Warendorf/WSU) mit 4,68 Metern, der
zudem im Ballwurf auf hervorragende 51 Meter kam. Zur Mannschaftleistung trug
dann Jacob Willner mit einer Hochsprungleistung von übersprungenn 1,56 Meter
und einem abschließendem 1000 Meter- Lauf mit neuer Betszeit von 3:08,36 Min.
bei. Die Mannschaft wurde durch Marco Petzsch und Steffen Lackamp (bd. LG Ems
Warendrof/WSU) komplettiert, die durch ebenfalls neue persönliche
Bestleistungen zu dem hervorragendem Ergebnis beitrugen.

Am Sonntag waren dann die A-Schüler, die sich hauptsächlich
aus der letztjährigen erfolgreichen B-Schüler-Mannschaft zusammensetzt, an der
Reihe. Hier konnte der erfolgreiche vierte Platz des Vorkampfes nochmals
verbessert werden, so dass am Ende ein Vize-Meistertitel mit 8.241 Punkten
heraussprang. Auch hier konnten  Kevin
und Lennart Schmitz, Fabian Lange, Henrik und Lennard  Schoöneich, André Lange, Antonius Lutterbeck
(alle LG Ems Warendorf/WSU),  Dominik
Niemerg (LG Ems Warendorf/Vfl Sassenberg), Jan Geschwinde und Maximilian Sommer
( LG Ems Warendorf/SC Füchtorf)  ihre
Saisonbestleistungen nochmals steigern. Hervorzuheben wären vor allem die 1,78
Meter im Hochsprung von Henrik Schöneich und die 12,32 sec. von Lennart Schmitz
über die 80m Hürdenstrecke. Aber auch die 3:04,03 sec. über 1000m von Kevin
Schmitz und 10,84 Meter im Kugelstoßen des kurzfristig neu in die Mannschaft
gekommenen Maximilian Sommer zählten zu den hohen Punktelieferanten. Die
Leistungen lassen für das nächste Jahr wieder auf einen Kampf um den Titel,
sowohl bei den A- als auch B-Schülern hoffen.   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.