Springe zum Inhalt

Ahlen: Dreimal DM-Bronze für LG Ems Warendorf

Zwei Athleten der LG Ems Warendorf waren am Wochenende bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften in Ahlen am Start. Den Auftakt machte am Samstag Denis Brandt (SC DJK Everswinkel) mit dem Start zur Stadionrunde in der Klasse M35. Im Vorfeld hatte er sich wenig Chancen auf eine Medaille ausgerechnet.

Aber es sollte dann ganz anders kommen. Vom Start weg hielt er Anschluss zur Spitze und konnte im Spurt Rang drei mit einer neuen Saisonbestzeit von 53,79 Sekunden verteidigen.

{gallery}2011/003{/gallery}

 

 

Am zweiten Tag schlug dann die Stunde von Axel Binnenburck (ebenfalls Grundverein SC DJK). Trotz eines Sicherheitswurfs im ersten Versuch von 48,49 Meter hatte er sich bereits eine gute Ausgangsposition für den Endkampf geschaffen. Im zweiten Durchgang gelang ihm dann mit 54,91 Meter Saisonbestleistung und er konnte sich damit auf Rang drei vorschieben. Im Endkampf schaffte er zunächst 52,58 Meter und im fünften Versuch km er mit 54,69 Meter noch einmal dicht an seine Bestweite heran. Auch im letzten Durchgang, wo seine Bronzeplatzierung bereits feststand, konnte er mit 52,28 Meter nochmals deutlich über die 50 Meter werfen.

 

Für Denis Brandt, der am Vortag ja bereits Bronze über 400 Meter gewonnen hatte, sollte es diese Medaille dann auch auf der 200-Meter-Distanz geben. Und auch hier konnte er erneut eine neue Saisonbestzeit aufstellen und wurde in 23,91 Sekunden bei 2,2 Meter pro Sekunde Gegenwind wie erwartet Dritter.

 

 

Fotos:

- Denis Brandt gewinnt überraschend Bronze über 400 Meter

- Axel Binnenbruck mit seinem Nachwuchs und dem Ahlener Mammut-Maskottchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.