Springe zum Inhalt

Anstrengende Tage im Emsland

Leider nur 5 Athleten der LG Ems Warendorf, Abteilung Leichtathletik machten sich direkt zu Ferienbeginn auf den Weg ins Trainingslager ins Emsland. Die Jüngeren trainierten 3 Tage in Warendorf und die Leistungsgruppe fuhr nach Ihlow. Leider minimierte sich die Gruppe durch Urlaubsfahrten und Krankheit stark.Trotzdem wurden unter Anleitung der Trainerin Birgit Lerchner acht anstrengende Trainingseinheiten in vier Tagen durchgeführt. Man trainierte vom Wurf-Kraftbereich, über Hoch-Weitsprung bis zum Hürden- und normalem Sprint alles, auch der Ausdauerbereich kam nicht zu kurz. Hier in Ihlow fand man optimale Bedingungen vor und das Wetter spielte dieses Mal auch mit. Alle Jugendlichen waren dabei sehr arrangiert und gaben bei jeder Trainingseinheit das Beste.

Abends wurde gemeinsam gepokert, Fernsehen geschaut oder auch gekickert bzw. Tischtennis mit den anderen Gruppen gemeinsam gespielt. Am letzten Abend nahmen alle sogar noch ein erfrischendes Bad im 5°C „warmen“ See.

Das gelungene Trainingslager wurde durch ein gemütliches Pizzaessen abgerundet und alle freuen sich schon auf nächstes Jahr.

Anstrengende Tage im Emsland

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Foto v.l.n.r.

Tilo Depke, Moritz Budde, Birgit Lerchner, Mara Villwock, Jacob Höft und Janik Darpe