Springe zum Inhalt

Athleten der LG Ems Warendorf in guter Form

Beim 9. Piumer Mini-Mehrkampf-Meeting in Borgholzhausen zeigten sich die jungen Athleten der LG Ems Warendorf von ihrer besten Seite. Bei strahlendem Sonnenschein konnten die Warendorfer zahlreiche Platzierungen auf dem Siegerpodest im Mehrkampf (50m, Weitsprung, Ball) erringen. In dem gut besetzten Teilnehmerfeld der Altersklassen U08 bis U12 waren insgesamt 9 Kinder der LG Ems Warendorf mit am Start.

Justus Lakemper sicherte sich mit sehr guten Einzelergebnissen - 50 Meter-Lauf in 8,6 Sekunden, Weitsprung mit 3,65 Metern, Ballwurf mit 34 Metern - ebenso wie Paul Grundkötter  (beide WSU)den ersten Platz bei den 10- bzw. 9-jährigen Jungen. Bennet Brinkmann (WSU) und Ferdinand Degen (VFL) belegten in der Altersklasse U12 die Plätze zwei und drei.

Jonas Ulland (SC) konnte wie Jana Weißen (WSU) einen zweiten Platz auf dem Treppchen ergattern. Max Bach, Tüva Reinshagen sowie Kathrin Ostermann freuten sich über gute Platzierungen in ihren Altersklassen. Auch die Trainerin Maria Nierkamp war mit dem Abschneiden ihrer Schützlinge sehr zufrieden und blickt optimistisch auf die folgenden Wettkämpfe.

Athleten der LG Ems in guter Form