Springe zum Inhalt

Athleten erfolgreich bei DSMM

Die Qualifikation fürs Mannschaftsfinale hatten die B-Schüler der LG Ems am Samstag in Oelde im Visier. Trotz gleich vier Ausfälle konnte das Team sich teuer verkaufen und eine Chance auf den Finaleinzug wahren. Den Auftakt machten die Hürdenläufer mit guten Ergebnissen. Steffen Leckamp (Warendorfer SU), Marwin Möllers (GW Marathon) und Johannes Bause (SC DJK Everswinkel) absolvierten die 60 Meter in jeweils neuer persönlicher Bestzeit.

{gallery}2011/006{/gallery}

 

 

Im Ballwurf schleuderte Steffen Lackamp das 200 Gramm schwere Gerät auf 38,50 Meter, Marwin Möllers kam auf 37,00 Meter und Dennis Schiewe (SC Füchtorf) auf 33,50 Meter. Die 4-x-75-Meter-Staffel in der Besetzung Johannes Grote (VfL Sassenberg), Dennis Schiewe, Maurice Visang und Julius Ostholt (beide SCF) konnte den Sieg in der Gruppe sicher nach Hause laufen.

Beim Weitsprung glänzte erneut Steffen Lackamp mit einer Weite von 4,52 Meter. Auch Julius Ostholt und Johannes Grote konnten mit neuen persönlichen Bestweiten überzeugen. Flotte Zeiten gab es beim 75-Meter-Sprint. Maurice Visang siegte mit 11,1 Sekunden. Johannes Grote (11,3) und Julius Ostholt (11,6) blieben ebenfalls noch deutlich unter 12 Sekunden. Den Hochsprung gewann Fabio Pinto (GWM) mit 1,30 Meter. Dennis Schiewe und Johannes Bause holten die weiteren Punkte fürs Team.

Im abschließenden 1000-Meter-Lauf stellte Fabio Pinto erneut seine Klasse unter Beweis und siegte mit deutlichem Vorsprung. Maurice Visang und Marwin Möllers glänzten ebenfalls mit neuen Bestzeiten und brachten das Team auf insgesamt 5036 Punkte und dem Sieg in diesem Qualifikationsdurchgang.

Foto:

Erfolgreiches Team (v.l.): Fabio Pinto, Steffen Lackamp, Marwin Möllers, Johannes Bause, Maurice Visang, Johannes Grote, Dennis Schiewe und Julius Ostholt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.