Springe zum Inhalt

B-Schüler mit starker DSMM-Qualifikation

Am vergangenen Samstag bestritten die B-Schüler der LG-Ems Warendorf in Oelde ihren ersten Qualifikationswettkampf für die Deutschen Schüler-Mannschaftsmeisterschaften in diesem Jahr.
Die 12-13 jährigen Schüler hatten bei bestem Leichtathletikwetter einen guten Start in den Wettkampf und konnten mit der Zeit von 10,6 sec. jeweils durch Fabian Lange und Henrik Schöneich (beide WSU) die ersten Punkte auf ihrem Konto verbuchen.

Den guten Beginn  komplettierte Lennart Schmitz (WSU) mit 11,6 sec. Im
anschließenden Ballwurf überraschte der kurzfristig eingesprungene
Maximilian Sommer (SC Füchtorf) mit der größten Weite von sehr guten
44,00 m, gefolgt von Lennard Schöneich (WSU) mit einer
pers.Bestleistung von 43,5 m und Lars Sickmann (WSU) mit 39,0 m. Auch
der Sasenberger Dominik Niemerg steigerte seine Bestleistung auf 35,5
m. Nach dem Ballwurf sollte in der 4x75m staffel gepunktet werden.
Augfrund der zahlreichen personellen Umstellungen und einigen
Staffelneulinden konnte in diesen Besetzungen noch nie zusammen
gelaufen werden. Dennoch gelang der ersten Staffel mit Andre Lange,
Lennard Schöneich, Kevin Schmitz und Lennart Schmitz (alle WSU) eine
ordentliche Zeit mit 43,2 sec. gefolgt von der zweiten LG-Staffel mit
45,3 sec. in der Besetzung Jan Geschwinde (SC Füchtorf), Lars Sickmann
(WSU), Dominik Niemerg (Vfl) und Maximilian Sommer (SC). Der Weitsprung
verlief dann deutlich besser. Hierbei zeigten Fabian Lange und Henrik
Schöneich mit 4,60m bzw. 5,10 m die weitesten Sprünge des Tages und
bauten das Punktekonto deutlich aus. Andre Lange gelang sogar mit 4,44m
eine neue persönliche Bestleistung. Die 75m Strecke konnte von Lennart
Schmitz und Fabian Lange in der Zeit von 10,8 sec. absolviert werden.
Das sehr gute mannschaftliche Ergebnis kompöettierten Jan Geschwinde in
10,9 sec. und Kevin Schmitz in 11,0 sec. Superergebnisse auch im
Hochsprung, den Henrik Schöneich 1,58 m für sich entschied, gefolgt von
seinem Bruder Lennard mit 1,42 m. Andre Lange überraschte mit
übersprungenen 1,34 m. Und neue Bestzeiten gab es dann auch im
abschließenden 1000-Meter-Lauf durch Kevin Schmitz (3:19,8 Minuten),
Jan Geschwinde (3:33,1) Bastian Peters (3:39,2), so dass das Team mit
6110 Punkten wohl die Tickets für den Endkampf gebucht haben sollte.

{gallery}2008/06-23{/gallery}
Foto: Geballte Energie in blau und gelb, das erfolgreiche
B-Schüler-Team der LG Ems Warendorf (v.l.): Lennart Schmitz, Jan
Geschwinde, Maximilian Sommer, Lars Sickmann, Lennard Schöneich, Andre
Lange, Kevin Schmitz, Fabian Lange, Henrik Schöneich und Dominik
Niemerg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.