Springe zum Inhalt

Brandt und Wollenweber sichern sich gute Plätze

Denis Brandt und Ralf Wollenweber vertraten die Farben der LG Ems bei den
Westdeutschen Senioren-Hallenmeisterschaften, die in der Düsseldorfer LTU-Arena
ausgetragen wurden. Denis Brandt (SC DJK Everswinkel) startete über 200 Meter,
allerdings erstmalig in der Halle.

Da sind für den großgewachsenen Athleten
natürlich die engen Kurven schon eine Herausforderung. Trotzdem konnte er sich
mit einer Zeit von 24,74 Sekunden achtbar aus der Affäre ziehen und Bronze in
der Klasse M35 gewinnen.
 

Sein Vereinskamerad Ralf Wollenweber ging in der M45
über 800 Meter an den Start. Nach den Vorleistungen rechnete er sich wenig
Chancen auf eine vordere Platzierung aus. Aber es sollte anders kommen. Schon
nach der ersten Runde lag er auf Rang drei, musste zwischenzeitlich einige
Angriffe abwehren, aber konnte nach vier Runden seinen knappen Vorsprung ins
Ziel retten und sich damit in 2:22,39 Minuten sensationell Bronze sichern.

 

{gallery}2009/01-13{/gallery}

Fotos: 

- Denis Brandt lief auf Rang drei.

- Ralf Wollenweber (r.) freut sich über Bronze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.