Springe zum Inhalt

Bronzeplatz für Tilo

Am letzten Augustwochenende hatten nun auch die A-Schüler ihre Westfalenmeisterschaften in der Leichtathletik, diese fanden dieses Jahr im „heißen Kessel“ von Hagen statt.

Von der LG Ems Warendorf  nahmen leider nur 2 Athleten teil, die anderen waren verletzt oder krank.

Tilo Depke startete bei den 15-jährigen Jungen im Speerwurf und reiste mit einer Bestleistung von 39,23 Metern an. Die ersten beiden Würfe gestaltete er noch verhalten, dann warf er den Speer 3 x über 41 Meter und im letzten Versuch erreichte er nochmal eine hervorragende Bestleistung und erreichte mit hervorragenden 43,61 Metern den 3. Platz.

Den gleichaltrige Mamady Kakoro plagte eine leichte Erkältung, aber er erreichte trotz alledem gute bis sehr gute Ergebnisse. Im 80 Meter Hürdensprint wurde er mit neuer persönlicher Bestleistung von 12,05 Sekunden Fünfter, den 100 Meter Sprint beendete er im B-Endlauf, ebenfalls mit neuer Bestleistung von 12,29 Sekunden und Platz vier.

Bronzeplatz für Tilo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Foto v.l.n.r. Mamady Kakoro und Tilo Depke