Springe zum Inhalt

Drei Siege für Stefan Hamm in Osnabrück

Am vergangenen Sonntag
nahmen einige Nachwuchsathleten der
LG Ems Warendorf an einem gut besetzten Sportfest der LG Osnabrück
teil.
Verschiedene Vereine aus Niedersachsen, wie u.a. die LC Osnabrück,
Nordhorn Cloppenburg konkurrierten mit den Warendorfer Sportlern.

Erfolgreichster Athlet war der zwölfjährige Stefan Hamm, der
alle Starts über 75 m, im Weitsprung sowie im Kugelstoßen siegreich gestalten
konnte. Besonders hervorzuheben ist seine neue Bestleistung im Kugelstoßen mit 9,66
Metern.

Zwei Goldmedaillen errang der 13-jährige Füchtorfer Rene
Düpjan im Ballwurf sowie Kugelstoßen, wobei er hier eine hervorragende Weite
von 10,34 erreichte.

Torben Junker (VfL) gelang der Sieg mit persönlicher
Bestleistung im 60 Meter Hürdensprint, sein Vereinskamerad Marcus Schwalm wurde
mit ebenfalls persönlicher Bestzeit Vierter. Im Weitsprung wurde Torben knapp
Zweiter.

Ebenfalls eine Goldmedaille ersprintete sich Lisa Ellebracht
(VfL) über 75 m mit hervorragenden 10,44 Sekunden. Einen zweiten Platz errang
die zwölfjährige Celina Westphal im Ballwurf, Ronja Kiese (beide VFL) wurde
hier Vierte.

Die jüngsten Sportler absolvierten einen Dreikampf (50 m,
Weitsprung und Ballwurf), hierbei gewann die 8-jährige Finja Wüller (WSU)
souverän die Goldmedaille, die
gleichaltrige Karina Düpjan (SC) wurde
hier hervorragende Dritte. Die 9-jährige Denise Rose verpasste mit dem vierten
Platz knapp das Podest.

Die Trainer Birgit Lerchner und Maria Nierkamp können sich
über die guten Ergebnisse und neue Bestleistungen freuen: „Ein erfolgreicher
Tag!“

{gallery}2006/09-13{/gallery}

h.R.v.l.n.r: Rene Düpjan, Torben Junker, Marcus Schwalm, Stefan Hamm,
Ronja
Kiese, Lisa Ellebracht und Celina Westphal
v.R.v.l.n.r: Karina Düpjan, Denise
Rose, Finja Wüller, Merle Wüller,
Maren Venhaus und Niklas Satzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.