Springe zum Inhalt

DSMM Endkampf der B-Schüler in Arnsberg

Mit einem guten  zweiten Platz kehrten die B-Schüler (12 und 13 Jahre)der LG Warendorf am Wochenende von den Endkämpfen der Deutschen  Schüler-Mannschaftsmeisterschaften   aus Arnsberg  zurück ,die Trainerin Maria Nierkamp war mit dem Abschneiden Ihrer Schüler sehr zufrieden.
Qualifiziert hatten sich die 8 besten Mannschaften der Gruppe 2 aus  Westfalen. Zum Wettkampf gehören der  75m Lauf,  der Weitsprung,  der Ballwurf und die  4x75m Staffel. Jeder Athlet durfte nur in drei Disziplinen starten , wobei immer nur die zwei besten Ergebnisse in die Wertung kommen. Mit der erreichten Punktzahl des Vorkampfes standen die B-Schüler auf dem 2.Platz.

Der erste Wettkampf war der 75m Lauf . Stefan Hamm , Moritz Dominik , Marvin Heinsch und Edgar Kröcker  versuchten hier möglichst viele Punkte zu erreichen. In 9,58s kam Stefan Hamm mit der besten Zeit aller Läufer der Gruppe ins Ziel. Beim  folgenden Weitsprung kamStefan Hamm  auf  die Weite von 5,04m ,Fabian Lange 4,58m und Henrik Schöneich 4,53m
Im anschließenden Ballwurfwettbewerb kamen  David Aundrup mit 50m, Henrik Schöneich mit 44,50m  und  Fabian Lange mit  41m nicht an Ihre Bestleistungen heran.

 Im letzten Wettbewerb , der 4x 75m Staffel ,kämpften die Staffelläufer noch mal um viele Punkte. Moritz Dominik,( DJK ) Marvin Heinsch,( SC ) Fabian Lange und Stefan Hamm (beide WSU) verbesserten ihre Staffelzeit und kamen auf die Zeit von  40,18s  Die zweite Staffel mit Andre Lange , Henrik Schöneich  ,David Aundrup  und Edgar Kröcker ( alle WSU) kam dann in der Zeit  von 42,48s ins Ziel.

Durch Ihre guten Leistungen verbesserten sich die B-Schüler um fast 100 Punkte und blieben damit hinter der Mannschaft aus Olpe/ Attendorn/Helden  auf dem 2.Platz vor den Schülern von der LG Ratio Münster.

{gallery}2007/09-18{/gallery}

 

Moritz Dominik, Andre Lange, Edgar Kröcker, Henrik Schöneich, Marvin Heinsch, Stefan Hamm, David Aundrup und Fabian Lange

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.