Springe zum Inhalt

DSMM Vorunde der B-Schüler in Münster Hiltrup

Am vergangenen Mittwoch fand im Rahmen einer
Sportjubiläumswoche in Münster Hiltrup ein DSMM ? Vorkampf für die
Schüler- und Schülerinnen B (12 und 13 Jahre) statt. Die LG Ems
Warendorf trat mit 3 Mannschaften an.

DSMM bedeutet Deutsche
Schüler Mehrkampf Meisterschaften, wobei eine Mannschaft der Besten der
LG Ems Warendorf (Stammvereine Füchtorf, Everswinkel, Sassenberg,
Warendorf und Freckenhorst) gebildet wird, die in den Disziplinen
Sprint, Hürdenlauf, Weitsprung, Hochsprung, Ballwurf, Mittelstrecke und
Staffellauf um die höchste Punktzahl kämpfen. Die beiden Besten jeder
Disziplin kommen in die Wertung und am Ende qualifizieren sich die
besten 8 Mannschaften aus ganz Westfalen für die Endrunde, die im
September in Arnsberg (Sauerland) stattfindet.
Die Schülermannschaft in der Besetzung Tim
Perlewitz, Nils Steinmeyer, Vincent Hartmann, Christian Lek, Alexander
Kröger, Fabian Schwerbrock (alle WSU), Torben Junker, Dennis Piskorz
(VFL Sassenberg), Christoph Hagedorn, Philipp Große ? Lengerich, Rene
Düpjan (alle SC Füchtorf) sowie Marian Brügger und Yannik Peters (DJK
Everswinkel) errangen in diesem Vorkampf souverän der 1. Platz, müssen
aber für das Erreichen des Endkampfes noch zittern. Hervorzuheben sind
die hervorragenden Leistungen von Tim im Weitsprung mit 4,81 m,
Alexander und Philipp im Ballwurf mit 53 bzw. 52 m, Torben trotz
Verletzung im Hürdensprint mit neuer Bestleistung, Marian mit 1,46 m im
Hochsprung sowie die beiden 1000 m Läufer Yannik und Christian.

Die Mädchen des gleichen Alters wurden leider bei diesem Vorkampf
Fünfte, aber auf Grund der vielen Verletzten bzw. Ausfälle konnte man
mit den Leistungen zufrieden sein.
Die Mannschaft trat in der Besetzung Leonie Wollenweber (TUS
Freckenhorst), Lisa Ellebracht, Anna Micke, Vivien Neubauer (VFL
Sassenberg), Sandy Hofstetter, Esther Röhling, Laura Wewers, Amy Craggs
(alle WSU) sowie Laura Schmidt (SC Füchtorf) an. Hierbei waren
besonders hervorzuheben die Hürdensprintleistungen von Esther mit neuer
persönlicher Bestzeit von 10,74 s sowie Laura und das Ballwurfergebnis
von Amy mit 41 m.
Die 3. Mannschaft der LG Ems startete in Gruppe 2, die bei Ihren
Disziplinen keinen Hürdenlauf und 1000 m Lauf absolvieren mussten. Auch
hier wurden im Rahmen der Möglichkeiten der Kinder gute bis sehr gute
Ergebnisse erzielt. Die Mannschaft startete in der Besetzung Sebastian
Antolak, Marcus Schwalm (VFL Sassenberg), Patrick Niermann, Leonard
Wessel (SC Füchtorf) sowie Simon Aundrup, Marco Büdenbender und Sven
Sickmann (WSU).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.