Springe zum Inhalt

Erfolge auch für die Erwachsenen beim Aaseelauf

Nach den Erfolgen der Schüler bei den
Straßenlauf-Kreismeisterschaften in Münster (wir berichteten) wollten
die erwachsenen Läufer der LG Ems auf den längeren Distanzen natürlich
nicht zurückstecken. Schnellster "Zehner" war Steffen Auerswald vom
Stammverein TuS Freckenhorst, der sich in 39:27 Minuten die
Vizemeisterschaft sicherte. Andre Haverkamp (Warendorfer SU), der
mitten in der Marathonvorbereitung steckt, schaffte trotzdem auf dieser
"Sprintdistanz" den Titelgewinn in der MJA.

Auch Marianne Lammers (W45) und Gertrud Ackermann (W55), beide vom SC
DJK Everswinkel, konnten sich den Titel sichern. Weitere
Vizekreismeistertitel holten ihre Mannschaftskollegen Klaus Eschlbeck
in der M35 und Vera Kortmann, die Silber vor Adelgunde Struchtrup in
der W50 gewann.

Schnellster Emsturbo im Halbmarathon war Josef Große Lembeck (WSU), der
sich in 1:37:57 Stunden die Vizekreismeisterschaft in der Klasse M55
sicherte. Ebenfalls "Vize" wurde Franz-Josef Niester (SC DJK) in der
M40, Fünfter wurde hier seine Vereinskamerad Werner Peters. Eine
Bronzemedaille sicherte sich Karl-Heinz Rauer in der Altersklasse M45.
Aber auch drei Kreismeistertitel gab es noch zu bejubeln: Beate
Naujeck-Peters (W40), die haargenau ihre vor vier Wochen aufgestellte
Bestzeit von 1:56:46 Stunden bestätigte, holte ebenso Gold wie Werner
Herding in der Klasse M45 und der frisch gewählte Präsident des SC DJK
Everswinkel, Ingolf Ackermann (M60), der Schlips und Kragen jetzt
wieder gegen Jersey und Laufschuhe gewechelt hatte und mit 1:39:54 auch
noch unter der magischen 100-Minuten-Marke blieb.

{gallery}2007/03-20-2{/gallery}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.