Springe zum Inhalt

Erfolge in Lemgo

Eine kleine Gruppe der LG Ems Athleten starteten am vergangenen Samstag bei einem gut besetzten Sportfest in Lemgo.

Tim Röttger lief sein erstes 400 m Rennen in der B-Jugend und beendete mit einem unangefochtenen Start-Ziel Sieg nach 54,54 s den Lauf, wobei er damit auch die westfälische Qualifikationsnorm erreichte.

Sein Vereinskamerad Marcus Schwalm startete in der A-Jugend über  die gleiche Distanz, wurde in neuer Bestzeit von 53,22 s Vierter, womit er aber ebenfalls die Norm schaffte.

 

 

Torben Junker schied leider verletzungsbedingt aus. Wiebke Polomka startete in ihrem zweiten Speerwurfwettkampf und verbesserte sich gleich um 4 Meter auf 19,78 m und gewann mit dieser Leistung. In ihrem 300 m Sprint wurde sie Fünfte mit neuer persönlicher Bestzeit. (alle VFL Sassenberg) Adile Can von der WSU gestaltete ihren ersten Dreisprungwettkampf mit 8,93 m siegreich, leider fehlten ihr am Ende 7 cm an der Qualifikationsnorm. Im abschließenden 300 m Sprint wurde sie Vierte.

Zum Foto v.l.n.r.

Marcus Schwalm, Torben Junker, Tim Röttger, Adile Can und Wiebke Polomka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.