Springe zum Inhalt

Erfolgreiche LG Athleten in Dortmund

Erfolgreich schnitten die jungen Athletinnen und Athleten der LG EMS bei dem Leichtathletik Wettkampf in der Helmut-Körnig-Halle in Dortmund ab. Die Veranstaltung fand vor großer Kulisse mit fast 600 Teilnehmern – viele davon aus den Niederlanden – statt. In den einzelnen Disziplinen und Altersstufen starteten bis zu 60 Kindern.

„Umso erfreulicher sind die guten Ergebnisse unserer Athletinnen und Athleten“, findet Trainerin Maria Nierkamp.

Bei den 10-jährigen Schülern im Weitsprung holte sich David Teepe (SC Füchtorf) mit 3,94 Metern den 1. Platz. Jonas Ulland belegte Platz 6 und Justus Lakemper (WSU Warendorf) errang einen guten Platz im Mittelfeld.

Auch beim 50-Meter-Lauf konnte sich David Teepe mit einer tollen Zeit von 7.98 Sekunden den ersten Platz auf dem Podest sichern. In dem starken Läuferfeld von 35 Jungen konnten sich Jonas Ulland und Justus Lakemper noch im vorderen Teil des Starterfeldes platzieren.

Im 8oo-Meter-Lauf verbesserten Jonas Ulland , Bennet Brinkmann (WSU), Jan Micke (SC Füchtorf), Tuva Reinshagen und Annika Zelleröhr (beide WSU) ihre persönlichen Bestleistungen und platzierten sich damit im Mittelfeld.

Bei den W11 Mädchen starteten 32 Kinder im Weitsprung. Annika Zelleröhr (3,63 m ) und Tuva Reinshagen (3,64) belegten die Plätze 7 und 8. Beim 50-Meter-Sprint, an dem 54 Läuferinnen teilnahmen, kam Annika Zelleröhr auf den 13. Platz . Regina Lammers (TUS Freckenhorst) und Jette Lakemper (WSU) starteten in der stärksten Gruppe, auch sie erkämpften sich gute Plätze beim 60-Meter-Sprint, Weitsprung und beim 800-Meter-Lauf.

 

Erfolgreiche LG Athleten in Dortmund

Foto:

von unten links: Jonas Ulland, David Teepe, Justus Lakemper, Jan Micke, Bennet Brinkmann

von oben links: Tuva Reinshagen, Jette Lakemper, Regina Lammers, Annika Zelleröhr