Springe zum Inhalt

Erfolgreiches 1. Trainingslager der LG Ems und ihres Fördervereins

17 Jungathleten der LG Ems nahmen am ersten
Trainingslager der LG Ems in der Sportschule der Bundeswehr vom 26. bis
27. Mai teil. Möglich wurde diese Trainingsmaßnahme durch die
finanzielle Unterstützung des Förderkreises Leichtathletik der LG Ems,
so Thomas Dinkela, Vorsitzender des Fördervereins.

Ziel des Trainingslagers war die Vorbereitung der
Athleten auf die kommenden Wettkämpfe und insbesondere auf die
bevorstehenden Deutschen Schülermannschaftsmeisterschaften (DSMM). Die
Trainer Sven Dittrich und Ingo Schönfeld hatten sich ein umfangreiches
Trainingsprogramm ausgedacht. Weitsprung, Hochsprung und Sprint standen
ebenso auf dem Programm wie ein Schnupperkurs im Speerwerfen und
Stabhochsprung. Zugute kamen dabei den Athleten die hervorragenden
Trainingsstätten der Sportschule der Bundeswehr, die großzügig seitens
der Bundeswehr bereit gestellt wurden. Auch das gemeinsame Wohl kam
nicht zu kurz, so dass bei den sportlichen Individualisten der
Mannschaftsgeist spürbar war. Am Schluss der zwei Tage waren sich alle
Beteiligten und Förderer einig: „Ein derartiges Trainingslager sollte
zukünftig mindestens einmal jährlich stattfinden“. Um dies zu
ermöglichen, so Dinkela, sei eine stärkere Beteiligung der Eltern am
Förderverein wünschenswert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.