Springe zum Inhalt

Everswinkeler Miniolympiade 2007

111 Teilnehmer machten bei idealen Wetterbedingungen die 10. Mini-Olympiade des des SC DJK Everswinkel zu einem wahren Sportfest. Bei Sprint, Hürdenlauf, Weitsprung, Ballwurf und Mittelstreckenlauf zeigten die jungen Athleten dabei hervorragende Ergebnisse. Auch eine ganze Menge Kreismeistertitel und Spitzenplatzierungen gab es dabei für die Emsturbos zu vermelden.

Patricia Aßmann schlug in der W4 gleich dreimal zu. Geburtstagskind Luisa Stellmacher gewann in der W6 den 800 Meterlauf und die 50 Meter Hürden und wurde Vizemeisterin im 50 Meter Sprint. Dreimal Vizemeisterin wurde Franziska Auerswald in der Klasse W8. Dana Eschlbeck glänzte hier mit Rang drei der Kreismeisterschaft im Ballwurf. Auch Natalie Meyberg konnte beim Kampf um die Meistertitel vordere Platzierungen einfahren. Zu gefallen wussten auch in der W9 Katrin Kemker, Laura Marie Steinhoff und die leicht verletzte Celine Wiefhoff.

In der Klasse M4 setzte sich in einem dramatischen Finish über 1000 Meter Jaris Stockmann als Kreismeister durch, der M5 wurde Lukas Fuchtmann zweimal Vizemeister. Die Vizemeisterschaft holten auch Levin Stockmann (M6) und Paul Kischel (M7) über 1000 Meter. Justin Rauer (M8) konnte vor allem in den technischen Disziplinen überzeugen und holte nach Bronze im Weitsprung auch den Titel im Ballwurf. Zwei Titel holte Moritz Graap in der Klasse M9. Konnte man mit dem Titel im Ballwurf noch rechnen, kam der über 50 Meter Hürden doch ziemlich überradschend. Leo Weigert konnte sich in dieser Klasse dann noch Silber (Weitsprung) und Bronze (1000 Meter) sichern.

{gallery}2007/08-25-2{/gallery} 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.