Springe zum Inhalt

Felix Gillner holt Bronze

Sensatio bei den Westfälischen Hindernislaufmeisterschaften im siegerländischen
Kreuztal: im Lauf über 2000 Meter holte Felix Gillner von der LG Ems Warendorf,
als krasser Außenseiter gehandelt, überraschend Bronze.
Der Athlet der Warendorfer SU verbesserte sich dabei gleich um eine halbe
Minute auf 7:39,93 Minuten.

Zuvor hatte Philipp Bellmann (SC DJK Everswinkel) sich bereits im stark
besetzten Teilnehmerfeld der Klasse M12 Rang fünf gesichert, sein
Vereinskamerad Till Wollenweber wurde Elfter auf der 800-Meter-Distanz.
Ebenfalls Rang elf holte Julia Drees bei den Schülerinnen W14 in 3:24,25
Minuten.

{gallery}2009/05-26{/gallery}

Foto:

-        
Felix Gillner, hier am Wassergraben (l., Nr 202), holte
sensationell Bronze bei den Westfalenmeisterschaften.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.