Springe zum Inhalt

„Fünf Freunde sollt ihr sein!“

Mit einem Großaufgebot reisten die LG-Ems-Läufer zum 1. Runners-Point-Staffellauf
in die Veltins Arena auf Schalke. Nach dem Motto "5 Freunde sollt ihr
sein!" gingen drei Erwachsenenstaffeln und zwei Kinderstaffeln an den
Start. Erwartungsgemäß begann die Staffel mit Steffen Auerswald, Jens Haase,
Ralf Wollenweber, Norbert Reher und Markus Schuler das Rennen sehr schnell.
Sie
konnten sich im ersten Lauf den achten Gesamtplatz sichern. Am Ende reichte es
von über 800 angetretenen Staffeln zu einen hervorragenden 26. Platz in der
Männerwertung. Auch die zweite Ems-Staffel mit Karsten Haase, Kerstin
Auerswald, Mike Meinel, Michael Volmer und Roland Gierhake kämpfte um jeden
Platz. Schließlich waren sie mit ihrer Zeit und einem hervorragenden 48. Platz
in der Mixed Wertung überglücklich. Aber auch die dritte Staffel mit Denise
Meinel, Jutta Mett, Julia Marie Meyer, Mark Wisniewski und Stefan Günnewig
erlebte ein erfolgreiches Wettkampfdebüt. Im zweiten Lauf gingen zehn unserer
Nachwuchsathleten in zwei Staffeln an den Start. Nachdem die Mädchenstaffel mit
Victoria Auerswald, Franziska Auerswald, Pia Schuler, Nele Reher und Anna
Kischel einen fulminanten Start hinlegten, hatten die Jungs einiges aufzuholen.
Diese drehten von Läufer zu Läufer immer mehr auf und erkämpften sich
schließlich noch den dritten Podestplatz. Über einen riesigen Pokal und einen
Satz neuer Laufschuhe von RP für jeden Läufer freuten sich Till Wollenweber,
Julius Meibeck, Luis Volmer, Paul Kischel und Max Schuler.

{gallery}2009/06-20{/gallery}

Fotos:

-
Großaufgebot auf Schalke

-
Golden Girls (v.l.): Pia Schuler, Franziska Auerswald, Nele Reher, Victoria
Auerswald und Anna Kischel

- Das
Jungenteam präsentiert stolz den "Pott"

- Paul
Kischel im Fernsehinterview

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.