Springe zum Inhalt

Fünf Titel bei den Straßenlauf-Kreismeisterschaften




Klein, aber fein war der Kader der LG Ems, der am Samstag in
Münster bei den Straßenlauf-Kreismeisterschaften antrat und dabei fünf Titel
einheimsen konnte. Den Auftakt machte Marlin Hamann über fünf Kilometer. Der
Everswinkeler entschied in neuer Bestzeit von 23:39 Minuten die Konkurrenz der
Klasse M12 für sich. Über eine neue Bestzeit hatte sich vier Minuten vorher
schon sein Vereinskamerad Andre Haverkamp gefreut, der in 19:51 Minuten Zehnter
in der Männerklasse wurde.

{gallery}2010/03-15{/gallery}


Und auch Steffen Auerswald (TuS Freckenhorst)
konnte mit einer neuen
persönlichen Bestzeit auftrumpfen. Als Gesamtsiebter über zehn Kilometer
holte
er sich in 36:34 Minuten den Sieg in der Seniorenklasse M40. Die beiden
jüngsten LG-Startern an diesem Tag wollten auf der
Drei-Kilometer-Strecke ihren
ältern Laufkollegen natürlich nicht nachstehen. So holte sich Len
Jüttner
überlegen den Kreismeisterittel in der Klasse M9. Julius Querdel, wie
Jüttner
vom LG-Stammverein SC DJK Everswinkel, schaffte in sensationeller Zeit
von
15:26 Minuten den Sieg in der Klasse M8.

Zweimal WSU-Frauenpower gab es dann noch auf der
Halbmarathondistanz zu bewundern. Zunächst holte sich Hildegard Westhoff
Rang
die Vizemeisterschaft in der Klasse W50. Den krönenden Abschluss setzte
dann
Elisabeth Pohlchristoph, die Klasse W65 in 2:02:00 Stunden den fünften
Titel
für die LG Ems an diesem Tag holte. „Ohne den böigen Wind wäre sicher
auch eine
Zeit unter zwei Stunden drin gewesen“, meinte die rüstige Läuferin nach
ihrer
Ankunft im Ziel.

Foto: Julius Querdel (l.) und Len Jüttner gewannen
die drei
Kilometer in den Klassen M8 und M9.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.