Springe zum Inhalt

Furore bei den Straßenlauf-Kreismeisterschaften

Obwohl nur mit einem kleinen Aufgebot angereist, konnten die Läufer der LG Ems bei den Straßenlauf-Kreismeisterschaften erneut für Furore sorgen. Den Anfang machte auf der Fünf-Kilometer-Strecke Till Wollenweber (SC DJK Everswinkel), der sich den Titel in der Klasse M12 sicherte. Sein Vereinskamerad Leon Brinkmann machte es ihm dann nach. In 22:58 Minuten holte sich der Neunjährige den Sieg bei den C-Schülern.

Auf der doppelt so langen Strecke schaffte Jens Haase (TuS Freckenhorst) ebenfalls den Sprung aufs Treppchen und holte Bronze bei den Männern. Zwei Kreismeistertitel gab es auf der Drei-Kilometer-Distanz bei den D-Schülern. Paul Kischel (TuS) holte sich den Gesamtsieg in 13:12 Minuten, Daniel Sudmann (SC DJK) gewann den Titel in der M8.
Der Halbmarathon bildete den Abchluss des Wettkampftages. Zweimal gab es Silber für die Emsläufer zu feiern. Beate Naujeck-Peters und Ingolf Ackermann (beide SC DJK) schafften dies in der W45 bzw. M60. In der M40 gewann Leo Voß (Warendorfer SU) Bronze vor Norbert Reher und Markus Rowald (beide SC DJK). Einen sensationellen Titelgewinn konnte dann Markus Holtkamp (SC DJK) verzeichnen. In seinem Halbmarathondebüt schaffte er in der Klasse M35 gleich den Sprung aufs oberste Treppchen.

 

<!--[if !supportEmptyParas]--> {gallery}2009/03-14{/gallery}<!--[endif]--> <!--[if !supportEmptyParas]--> Fotos: - Leon Brinkmann holt den Sieg bei den C-Schülern über fünf Kilometer. - Paul Kischel wird Kreismeister in der Klasse M9 - Daniel Sudmann gewinnt den Titel in der Klasse M8.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.