Springe zum Inhalt

Gelungenes Schülerhallensportfest 2006

Am vergangenen Samstag
(18. März 2006) veranstaltete die LG Ems mit dem alljährlichen Hallensportfest gleichzeitig den
ersten Schülermehrkampf dieses Jahres im Kreis Münster/Warendorf. Mit über 300
Teilnehmern, die teilweise sogar aus Niedersachsen angereist waren, schöpfte
man die Kapazität der Leichtathletikhalle der Bundeswehr gut aus.

Trotz technischer
Anfangsschwierigkeiten beim Urkundendruck aufgrund eines neuen
Auswertungsprogramms, gab es von vielen teilnehmenden Vereinen ein großes Lob
für die gute und verzögerungsfreie Organisation. Für das leibliche Wohl sorgten
die Eltern aus den eigenen Vereinen an der Kaffee- und Kuchentheke.

Aus den Reihen der LG Ems starteten
135 Athleten, welche sich folgende Plätze auf dem Siegertreppchen erkämpften:
Einen obersten Podestplatz belegten jeweils Stefan Hamm (M12, WSU), Sophie
Niermann (W6, SCF), Finja Wüller (W8, WSU) Carina Große (W10, SCF).Für Maren
Vennhaus (W10, SCF), Merle Möllmann (W9, WSU), Lisa Otte (W6, SCF), Torben
Junker (M13, VfL), Lennart Schmitz (M10, WSU), Niklas Stuppe (M7, SC DJK) und
Justus Schöne (M6, SCF) gab es jeweils einen zweiten Platz.
Einen dritten Rang erreichten Tim
Perlewitz (M13, WSU), Dominik Nimerg (M10, VfL), Fabian Schütte (M9, WSU), Justus
Kaspareit (M7, WSU), Paul Wessel (M6, SCF), Leonie Wollenweber (W13, WSU), Marie
Dinkela (W12, WSU), Elisa Brügger (W11, SC DJK), Carina Horstmann (W8, VfL), Mara
Villwock (W7, TuS) und Jaqueline Martens (W6, WSU).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.