Springe zum Inhalt

Gute Platzierungen und Bestleisungen der LG Athleten in Bielefeld

Die neun bis elfjährigen
Starter der LG Ems erreichten beim Schüler-Hallensportfest in der
Bielefelder Seidenstickerhalle am Sonntag dem 26. Februar viele gute
Platzierungen und eine Reihe von persönlichen Bestleistungen.


Der elfjährige Füchtorfer
Marvin Heinsch erreichte neben zwei ersten Plätzen im Weitsprung mit
persönlicher Bestleistung von 4,38 Meter und im 1000m Lauf noch einen
dritten Platz über 50m. Milos Rieger konnte sich in den gleichen
Wettkämpfen über 1000m den vierten Platz sichern und belegte über 50m
Rang acht.
Lennart Schmitz (WSU, M10) platzierte sich in allen
Wettbewerben unter den besten acht. Über 50m lief er die dritt beste
Zeit mit 8,34 Sekunden. Neben dem vierten Platz über 1000m mit 3:53,24
Minuten erreichte Kevin Schmitz (M10) noch den achten Rang über 50m.
Zusammen mit Lennart Schmitz, Marvin Heinsch und Benjamin Rieger (M9)
lief die jüngste Staffel der LG Ems über 4x50 Meter auf den zweiten
Platz in guten 31,68 Sekunden.
Benjamin Rieger erzielte über 50m in
der höheren Jugendklasse einen sehr guten fünften Platz in 8,44
Sekunden, gefolgt von Tilo Schmitz (WSU) auf Platz 12. Die beiden
zehnjährigen WSU Athleten Jan-Sebastian Kulmeyer und Marius Ziller
konnten beide im Weitsprung eine neue persönliche Bestleistung
aufstellen. Jan-Sebastian stand mit 3,84 Metern sogar auf dem oberen
Podestplatz.


Bei
den Mädchen erreichte die zehnjährige Carina Große vom SC Füchtorf zwei
erste Plätze im Weitsprung und über 50m. Der zweite Platz über 50m ging
ebenfalls an die LG Ems an Maren Venhaus (WSU). Weitere gute
Platzierungen erzielten Merle Möllmann (SC, W9) im Weitsprung mit 3,51m
(Platz 6) und über 800m (Platz 5) sowie Merle Wüller (WSU, W10) mit
einem 4. Platz im Weitsprung und Platz 3 über 800 m.
Die vorderen
Platzierungen über 800m komplettierte Doreen Heinsch (SC, W10) mit Rang
4 in 3:08,79 min. Bei den elfjährigen Schülerinnen belegte Alexandra
Elkmann (WSU) den 3. Platz mit persönlicher Bestleistung von 3,95m im
Weitsprung.
Zu guter letzt ging der Sieg in der 4x50m Staffel auf
das Konto der LG Ems in der Besetzung Alexandra Elkmann, Merle Wüller,
Maren Vennhaus und Carina Große mit 31,72 sec.

{gallery}2006/02-28{/gallery}

Die Siegerinnen der 4x50m Staffel der zehnjährigen Mädchen: Carina Große, Maren Vennhaus, Alexandra Elkmann und Merle Wüller.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.