Springe zum Inhalt

harte Einheiten im Trainingslager in Melle

Am ersten Ferientag der Osterferien starteten 38 junge Nachwuchsathleten der LG Ems Warendorf mit Ihren
4 Trainern ins Trainingslager nach Melle. Gleich nach der Ankunft am Freitag
Nachmittag in der Jugendherberge Melle wurden die Trainingssachen angezogen und
die erste Trainingseinheit bei wunderschönem Sommerwetter absolviert. Nach dem
Abendbrot stand der restliche Abend zur freien Verfügung, wo sich die Kinder
und Jugendlichen unterschiedlich betätigten.

 {gallery}2009/04-13{/gallery}

Nach der ersten „kurzen“
Nacht und dem morgendlichen Lauf vor dem Frühstück standen zwei harte
Trainingseinheiten auf dem Programm. Am Abend wurde in gemütlicher Runde
gegrillt und der Geburtstag von Wiebke gefeiert.

 

Der Sonntag begann wieder
mit einem morgendlichen Lauf, dem nach dem Frühstück abermals zwei
Trainingseinheiten folgten. Danach traten wir nach 5 Trainingseinheiten in 3
Tagen die Heimreise an. Den Abschluss für das gelungene Trainingslager bildete
ein gemeinsames Eisessen in Bad Laer. Allerdings war es nur der Abschluss für
die B-Schüler und Schülerinnen. Die A-Schüler und B-Jugendlichen hatten noch
zwei Tage Trainingslager mit insgesamt 4 Trainingseinheiten am Montag und
Dienstag in der Warendorfer Bundeswehrsportschule bzw. 1 x im Hallenbad mit
Spinning im Wasser vor sich.

Nach anstrengenden 5
Trainingstagen mit insgesamt 9 Trainingseinheiten a mindestens 2 Stunden
entließ sie die Trainerin in die wohlverdienten Osterferien. Alle haben gut
mitgearbeitet und immer alles gegeben, sodass es für die anstehende Saison
gleich nach den Osterferien auf gute bis sehr gute Ergebnisse hoffen lässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.