Springe zum Inhalt

Herbstsportfest der LG Ems

Wie jedes Jahr fanden sich am Wochenende zahlreiche Kinder und Jugendliche im Stadion der Bundeswehr Sportschule Warendorf zum Herbstsportfest der LG Ems Warendorf ein. Hierbei kämpften sie um die meisten Punkte, die besten Plätze, den Kreismeistertitel. Im Drei-oder Vierkampf und im 800-Meter-Lauf mussten sie sich beweisen. Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite und auch die Kinder konnten persönliche Bestleistungen erreichen.

 

Vor allem Danny Töws (M06), Noah Exeler (M7), Lena Kleine-Wächter (W6), Jana Braun und Greta Lintemeier (beide W7) erreichten hervorragende Leistungen und Plätze in den Disziplinen 50-Meter-Lauf, Schlagballwurf und Weitsprung bei den „Kleinsten“.

In der Altersklasse U10 standen Jon Carsten , Luisa Manegold , Kevin Schröder, Moritz Willner und Melissa Root auf dem Treppchen.

Bei den U12ern konnten sich Luisa Schmidt, Luisa Steinkamp und Malaika Hövener (alle W11) stark beweisen. Genauso auch ihre männlichen Kameraden Jonas Braun, Rusian Tligacev, Maik Kühn, Moritz Budde und im Vierkampf Jacob Kaspareit , Tom Lintemeier, Michael Heßling und Len Jüttner.

Ebenfalls behaupten konnten sich Lena Voges, Lara Thies, Nele Polomka, Mara Villwock und Alexander Uphoff, Jacob Höft, Mamady Kakoro, Leon Uthmann, Tilo Depke und Janik Darpe in der Klasse U14.

Die klein besetzte Altersklasse U16 stand mit Felix Ramge, Jan Pomberg und Jacob Willner auf den Treppchenplätzen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.