Springe zum Inhalt

Hervorragende Leistungen beim Ferienabschlusssportfest in Münster-Wolbeck

Gleich vier Kreisrekorde und eine Vielzahl
weiterer hervorragender Leistungen erzielten die Leichtathleten der LG
Ems Warendorf bei Ferienabschlusssportfest in Münster-Wolbeck.

Den Auftakt des Wettkampfes machten die Jüngsten
mit den Mehrkämpfen. Die LG stellte den Sieger in der
Mannschaftswertung der D-Schülerinnen mit Carina Große (SC Füchtorf)
sowie den Everswinkelerinnen Eileen Heumann, die gerade vier Jahre alt
ist, Katharina Konieczny, Stephanie Meyberg und Elisa Brügger, die auch
im Kugelstoßen den von ihr selbst gehaltenen Kreisrekord um zwei
Zentimeter verpasste.
Noch überlegener war die LG Ems bei den D-Schülern, denn hier fanden
sich gleich beide Mannschaften ganz vorne wieder: Marvin Heinsch,
Maximilian Sommer, Kevin Vejt und Josip Skopljak (alle SCF) sowie Nils
Burchardt (SC DJK) siegten vor Simon Schilling, Florian Stuppe, Florian
Niester, Kai Heumann und André Schilling (alle SC DJK). Sieger im
Kugelstoßen in dieser Klasse wurde Maximilian Sommer mit der
hervorragenden Weite von 9,15 Meter.
Noch besser machte es Marvin Heinsch, der im 800 Meter-Hindernislauf
mit 2:52,95 Minuten den alten Kreisrekord förmlich pulverisierte.

Auch bei den Schülern und Schülerinnen C ging der Mannschaftssieg
jeweils an die LG Ems. Elena Briese, Leonie Wollenweber, Karolin und
Marie Dinkela (alle WSU) sowie Katharina Erdmann siegten bei den
Mädchen. Alen Brain, Timo Dälken, René Düpjan (alle SCF) sowie Björn
Konieczny und Jan Meyberg (beide SC DJK) gewannen bei den Jungen.

Bei den B-Schülern holte Felix Plum (TuS Freckenhorst) sich den Sieg
über 1500 Meter Hindernis, Marian Brügger (SC DJK) siegte
erwartungsgemäß im Stabhochsprung und im Kugelstoßen gewann Philipp
Große-Lengerich (SCF) in einem spannenden Finale knapp gegen Alexander
Kröger (WSU). Den Vierkampf bei den A-Schülerinnen entschied Susan
Schulte (WSU) deutlich für sich. Ihre Vereinskameradin Kerstin Plum
sorgte für den zweiten Kreisrekord an diesem Tag: in der weiblichen
Jugend B gewann sie über 1500 Meter Hindernis in 7:43,07 Minuten. Zwei
weitere Kreisrekorde schafften die Dreikampf-Mannschaften bei den
Frauen und Männern.
Die drei Damen aus Everswinkel, Daniela Keller, Beate Konieczny und
Mechthild Schilling erreichten zusammen 1475 Punkte. Norbert Meyberg,
Rainer Spirgatis und Andreas Konieczny, ebenfalls alle vom SC DJK,
siegten mit 2968 Punkten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.