Springe zum Inhalt

Ingo Schönfeld verabschiedet

Ingo Schönfeld, hier mit seinem Musterschüler Johannes Hamm, ging nach fast 30-jähriger Trainertätigkeit in den Ruhestand. 

verabschiedung-ingo.jpg

 

Als im Jahre 1981 die LG Ems Warendorf gegründet wurde, war Ingo Schönfeld ein Mann der ersten Stunde und Mitbegründer. Am Donnerstagabend wurde er vom Vorstand und seinen Schützlingen in der Leichtathletikhalle der Bundeswehr-Sportschule offiziell verabschiedet. Er war fast dreißig Jahre als Trainer tätig und seit 1993 1. Vorsitzender der LG Ems. In den neunziger Jahren wurde er vom Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen zum Stützpunkttrainer berufen. Er führte sowohl Einzelathleten als auch Mannschaften zu nationalen Erfolgen. Als Trainer von Carsten Kötter erreichte Schönfeld bei den deutschen Schülermeisterschaften den dritten Platz, mit der Mannschaft belegte er sogar den ersten Rang der deutschen Bestenliste. Seine fachliche Kompetenz und persönliche Autorität brachten ihm stets die Anerkennung und den Respekt seiner Kollegen ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.