Springe zum Inhalt

Internationale Erfahrungen in Enschede gesammelt

Neun Athleten von der LG Ems Warendorf,
Stammverein SC DJK Everswinkel, nutzten den letzten Sonntag im Oktober,
um sich im niederländischen Enschede internationaler Konkurrenz zu
stellen.

Die beiden jüngsten im Team, Katharina Konieczny
(7) und Stephanie Meyberg (8), hatten einen Dreikampf aus 40
Meter-Lauf, Hochsprung und Ballwurf zu absolvieren. Während Stephanie
trotz einem furiosen Sprintergebnis sich letztlich nur mit Rang neun
zufrieden geben musste, gelang Katharina vor allem mit einem tollen
Hochsprungergebnis (0,80 Meter) der Spitzenplatz bei den
Siebenjährigen. Denise Albrecht (10) konnte sich vor allem im
Hochsprung und Kugelstoßen verbessern und war so mit ihrer
internationalen Premiere ganz zufrieden. Auch Björn Konieczny (11) und
Jan Meyberg (10) zeigten sich am Ende glücklich, auch wenn es bei
beiden im Hochsprung nicht so glatt lief.
Im Sprint der Männer verpasste Andreas Konieczny nur knapp das Finale,
Norbert Meyberg dagegen erreichte hier einen hervorragenden fünften
Platz und freute danach noch über eine neue Bestleistung im Hochsprung.
Zum ersten Mal konnte er die magische Marke von 1,50 Meter überwinden.
Auch bei den Damen herrschte eitel Sonnenschein. Daniela Keller
überzeugte im Sprintfinale und wurde außerdem zweite im Kugelstoßen.
Ebenfalls Silber in dieser Disziplin gewann Beate Konieczny in der
Klasse W40 und setzte damit den erfolgreichen Schlusspunkt unter diesen
gelungenen "Familienausflug".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.