Springe zum Inhalt

Julian siegt in Clarholz

Am vergangenen Sonntag fand im benachbarten Clarholz das 12. Traditionelle Hochsprungmeeting statt, wobei nach der Jugend, die deutsche und internationale Klasse am Starte war, ehe ab 15.00 Uhr die Schüler ihr Können unter Beweis stellen konnten.

Der Sieger in der Männerklasse war wieder einmal Mateusz Przbylko mit 2,23 Meter, der sich in einem harten Duell knapp gegen den Springer aus der Ukraine durchsetzte.

Beeindruckt von den überragenden Leistungen zeigten die beiden LG Ems Athleten vom VFL Sassenberg ebenfalls hervorragende Ergebnisse. Der 13-jährige Julian Manegold siegte in seiner Altersklasse mit übersprungenen 1,52 Meter und ging danach den Meetingrekord von 1,59 Meter an. Im letzten Versuch scheiterte er leider an dieser Höhe knapp. Die erst 11-jährige Kim Katter startete schon bei den 12-jährigen Mädchen und ersprang mit 1,32 Meter eine neue persönliche Bestleistung und einen hervorragenden 5.Platz. Beide haben sich für die Sommersaison in ihrer Lieblingsdisziplin viel vorgenommen.

Julian und Kim-2

Zum Foto: links Julian Manegold und rechts Kim Katter