Springe zum Inhalt

Läuferabend in Ahlen

Am vergangenen Samstag nahmen einige junge Leichtathleten am Läufermeeting in Ahlen teil. Nachdem die A- und B-Schüler schon einen Sprint-Sprung-Lehrgang über 4 Stunden mit den Landesdisziplintrainern absolviert hatten, starteten Sie trotzdem noch und erzielten gute bis herausragende Ergebnisse.

Bei den Sprintstrecken über 50 m / 75 m/ 100 m gewannen die Warendorfer
Mamady Kakoro, Kevin Schmitz, Henrik Schöneich und Stefan Hamm, die
Füchtorferin Carina Große  sowie die Sassenberger Jan Klünker und
Torben Junker souverän Ihre Läufe. Hierbei schafften Stefan und Torben,
der erstmal mit 11,93 s die 12 s Marke knackte, die Qualifikation für
die Westfalenmeisterschaft im Herbst.

{gallery}2008/04-29{/gallery}

hintere Reihe v.l.n.r. Torben Junker, Lisa Ellebracht, Stefan Hamm mittlere
Reihe v.l.n.r. Carina Große, Alexandra Elkmann, Niklas Polomka,Wiebke
Polomka, Jan Klünker, Lisa Engbert, Henrik Schöneich, Fabian Lange vordere
Reihe v.l.n.r Nele Polomka, Adrian Lison, Maike Rennemeier, Mamady Kakoro, Tilo
Depke, Kevin und Thilo Schmitz

 

Ebenfalls die Qualifikation schaffte Torben Junker (VFL) im Langsprint über 300 m mit neuer perönlicher Bestzeit.

Zweite und dritte Plätze in Ihren jeweiligen Sprintdisziplinen errangen
Nele Polomka, Maike Rennemeier, Lisa Engbert, Lisa Ellebracht, Dominik
Niemerg (alle VfL) sowie Tilo Depke, Tilo Schmitz und Fabian Lange
(alle WSU).

Die jungen Männer Jürgen Hanke (SC) und Burghard Hecker (WSU)
erreichten in ihren jeweiligen Sprintwettbewerben über 100, 200 und 400
m jeweils 2. und 3. Plätze.

Im den abschließenden 800 bzw. 1000 m Läufen überzeugten ebenfalls die
Läufer der LG Ems Warendorf, hier wurden  Maike Rennemeier, Wiebke
Polomka (beide VFL), Mamady Kakoro sowie  Kevin Schmitz (beide WSU) 
unangefochtenen Sieger in den jeweiligen Altersklassen.
Hervorragende zweite bzw. dritte Plätze erkämpften sich Tilo Depke
(WSU), Nele Polomka, Adrian Lison und  Dominik Niemerg (alle VFL).  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.