Springe zum Inhalt

Läuferische Erfolge in Fröndenberg

Immer eine Reise wert für die LG Ems ist Fröndenberg. Auch am Freitag, mitten in den Sommerferien, hatten wieder einige Nachwuchsathleten aus dem Kreis den Weg in die Stadt am Rande des Sauerlands gefunden.

 

Als Dritte des Gesamteinlaufs über fünf Kilometer erreichte Leonie Wollenweber (Warendorfer SU) das Ziel. Sie holte damit ebenso den Sieg in ihrer Altersklasse (W14) wie ihre Clubkameradin Julia Ringel (W13), die kurze Zeit später ihren Lauf erfolgreich beendete. Knapp an den Podiumsplätzen vorbei liefen die beiden Everswinkeler Stephan Luca Aßmann und Till Wollenweber auf Rang vier und fünf. Till feierte dabei ein erfolgreiches Debüt auf der Fünf-Kilometer-Distanz.

Auch über zehn Kilometer ging der dritte Platz im Gesamteinlauf nach Warendorf. Stefanie John sicherte sich damit den überlegenen Sieg in der B-Jugend. Über ihre Zeit von 44:34 Minuten war sie dabei allerdings weniger glücklich, allerdings hatte der plötzliche Wärmeeinfall nach wochenlanger kühler und feuchter Witterung die Wettkampfstrecke im Ruhrtal auch in einen Backofen verwandelt und so bessere Zeiten wie noch im Februar verhindert.

{gallery}2007/07-14{/gallery} 

Foto 1: Leonie Wollenweber wurde Dritte Gesamt über 5 km und Siegerin W14
Foto 2: Stefanie John kam als dritte Frau ins Ziel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.