Springe zum Inhalt

Läufertruppe in Gütersloh, Saerbeck und Bremen

Sehr erfolgreich waren die Läufer der LG Ems in den letzten
Tagen unterwegs. Bei den Sparkassen-City-Classics in Gütersloh konnten die
Ausdauerspezialisten der Warendorfer SU über zehn Kilometer brillieren. Mit
Monika Heuer, Rita Großmann, Annette Schwartze und Elisabeth Pohlchristoph
konnten sich gleich vier Damen unter den Top 20 des Gesamteinlaufes platzieren,
Schwartze (Jugend B) und Pohlchristoph (W60) schafften dabei auch den
überlegenen Sieg in ihrer Altersklasse. Überzeugen konnten auch die beider W45'er
Ursula Krieft und Hildegard Westfhoff in 56:50 bzw. 56:51 Minuten sowie Jörg
Großmann (M50) und zeigten sich damit bestens präpariert für ihren Auftritt
beim Berlin-Marathon.

Beim Kirmeslauf in Saerbeck gab es am Samstag über fünf
Kilometer erneut das A-Jugend-Duell zwischen Andreas Ediger (SC DJK
Everswinkel) und Philipp John (WSU). Wie schon zuletzt zeigte sich Ediger in
der etwas besseren Form und holte sich als Gesamtvierter den Altersklassensieg
in 18:00 Minuten.

In Bremen gingen am Sonntag drei Läufer der LG an den Start.
Steffen Auerswald (TuS Freckenhorst) hatte sich eine Zeit unter 38 Minuten für
die Zehn-Kilometer-Distanz vorgenommen. Bis zum Wendepunkt lag er da auch voll
im Soll, büßte dann aber durch einen Sturz auf dem durch den Nieselregen
glitschig gewordenen Asphalt wichtige Sekunden ein. Trotzdem konnte er sich im
Ziel über eine neue Bestzeit von 38:10 Minuten freuen. Im starken
Teilnehmerfeld war das Platz 16 gesamt und Platz vier in der M40. Überraschen
konnte auch Ralf Wollenweber (SC DJK) mit einer neuen Bestzeit im Halbmarathon.
Mit 1:40:56 Stunden schaffte er sein Vorhaben, unter 1:45 zu bleiben, deutlich.
Auch sein Vereinskamerad Mike Meinel war mit seinem Halbmarathondebüt in
1:55:08 Stunden mehr als zufrieden.

{gallery}2007/10-03{/gallery} 

Zum Foto: zufrieden mit ihren neuen Bestzeiten zeigten sich
Ralf Wollenweber (l.) und Steffen Auerswald.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.