Springe zum Inhalt

Leichtathleten im Finale

Leichtathleten im Finale
Zum Foto: v.l.n.r.: Moritz Ohnmacht, Phil Ikwuonu, Henning Schier, Max Schönhofen, Jasper Lakemper, Justus Lakemper, Philipp Löwen, Leo Brunsmann, Timo Völker, Marvin Ikwuonu, Lennox Fortriede, Tristan Mußmann, Adrian Kinder

Unter die besten acht Mannschaften haben es gleich drei Teams der Leichtathletik-Gemeinschaft Ems Warendorf geschafft. In diesem Jahr fahren ca. 30 Mädchen und Jungen zum Finale der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft nach Kreuztal bei Siegen.

Da ist der Name schon Programm, denn die Athletinnen und Athleten im Alter von 10 bis 15 Jahren wollen möglichst viele Punkte erkämpfen, um auf dem Siegertreppchen zu stehen. Gestartet werden darf in drei der folgenden Disziplinen: Sprint, Hürdensprint, 800m-Lauf, Hochsprung, Weitsprung, Ballwurf und Staffellauf.

Schon bei den Qualifikationswettkämpfen haben viele Kinder neue persönliche Bestleistungen aufgestellt. Mancher sogar in allen drei Disziplinen, in denen gestartet wurde. Wer gerade keinen Start hat, feuert die anderen aus dem Team an - so macht Leichtathletik richtig Spaß.

Wer Lust hat, kann gerne am Schnuppertraining teilnehmen. Die Trainingszeit für Mädchen und Jungen zwischen 8 und 11 Jahren ist dienstags von 17:00 -18:30 Uhr im Stadion der Sportschule der Bundeswehr.

Direkt im Anschluss findet das Training für alle Interessierten ab 12 Jahre statt. Für weitere Informationen schaut auf unserer Internetseite www.lg-ems.de vorbei.

Wir freuen uns auf euch beim nächsten Training.