Springe zum Inhalt

Leonie Große Westfalenmeisterin im Speerwurf

37,78m reichen zum Titelgewinn

Den zweiten großen Erfolg in diesem Jahr feierte am Wochenende
die16-jährige Everswinkeler Leichtathletin Leonie Große (LG Ems
Warendorf). Bei den Westfälischen Winterwurfmeisterschaften in Kamen
holte sie sich den Titel im Speerwurf der weiblichen Jugend B (Jahrgang
88/89). Diese Meisterschaften sollten ihrem Namen ?Winterwurf? alle
Ehre machen. Die Werferinnen hatten mit stürmischem Rückenwind und
eisiger Kälte zu kämpfen. Später setzte dann noch Schneefall ein. Gute
Weiten waren unter diesen Bedingungen leider nicht möglich. Leonie kam
noch am besten mit den widrigen Bedingungen zurecht. Im vierten Versuch
gelang der Ems-Athletin mit 37,78m der weiteste Wurf der Konkurrenz.
Mit knappem Vorsprung wurde Leonie Westfalenmeisterin vor Violetta
Abels (DJK TUS Brambauer) und Vanessa Van Dorn (VFL Gladbeck).
Um sich auf die nächsten großen Wettkämpfe vorzubereiten, nimmt Leonie
ab Samstag an einem einwöchigen Trainingslager in Erfurt teil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.