Springe zum Inhalt

LG Ems Athleten beim RunnersPoint Staffellauf auf Schalke

Zum ersten Mal nahmen 40 Schüler und Schülerinnen der LG EMS
Warendorf am
Runnerspoint Staffellauf teil.
Das gigantische Feeling der Veltinsarena bietet allen
Läufern ein einmaliges Lauferlebnis.
Jeder Läufer hatte 1000 m um die Arena zu absolvieren, wobei
die Staffelübergabe jedes Mal
unter dem Beifall der Zuschauer in der Arena stattfand.

Nach dem Motto “Fünf Freunde sollt ihr sein!“ gab jeder
Läufer und jede Läuferin sein Bestes für seine Staffel.
Mit 155 Staffeln war der Lauf erwartungsgemäß gut besucht.
Umso erfreulicher waren die Platzierungen.
Mit einer Gesamtzeit von 24:35 min sicherten sich Mamady
Kakoro, Alexander Uphoff, Steffen Lackamp
(alle WSU) Dennis
Schiewe
und Maurice Visang (beide SC) den hervorragenden 8.
Platz in der Gesamtwertung.

{gallery}2010/06-26{/gallery}

 

Die Staffel des TUS Freckenhorst kam auf den
15.Platz.

In der Wertung der Mädchenstaffeln kamen die
Läuferinnen
Finja Wüller, Pia Becker, Inja Rupe (alle WSU), Annika Lison (VFL), Marie Münkhoff (SC) auf den 4 Platz. Alle anderen Staffeln der LG freuten sich über ihre
Platzierungen
in der vorderen Hälfte aller gestarteten Mannschaften.

Im Bambinilauf über 300m starteten auch einige
Teilnehmer. Marcel
Behrmann (SC) war hier der klare Sieger. Sein Vereinskollege Joe
Flottmann kam
auf Platz 3.Zur Belohnung gab es Medaillen.

Am 2. Tag des Runners Point Staffellauf reisten nun
die
Erwachsenen und Jugendlichen nach Gelsenkirchen. Dabei sollten 5x5km um die Schalke Arena absolviert
werden.
Insgesamt 714 Staffeln finishten in 2 Läufen an diesem Tag. Mit 4
Mixedstaffeln
stellten sich unsere Läufer der Konkurrenz.

Die Jugendstaffel mit Merle Wüller, Maike Kröger
(beideWSU),
Adrian Lison, Jan Klünker (beide VFL) und Marlin Hamann (SC DJK)
lief auf
den 6. Platz der Wertung bei den jugendlichen Mixedstaffeln.

Am Ende konnten sich alle Staffeln über vordere
Platzierungen und einen unvergesslichen Tag auf Schalke freuen. Alle Eltern und Teilnehmer waren von dieser
Veranstaltung in
der Veltinsarena begeistert und wollen im nächsten Jahr erneut
teilnehmen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.