Springe zum Inhalt

LG Ems beim Nachwuchsmeeting in Münster erfolgreich

Bei einem Nachwuchwuchsmeeting auf der Sentruper Höhe in Münster konnten die jungen Athleten der LG Ems Warendorf überzeugen. Nele Grundkötter vom Grundverein Warendorfer SU sammelte im Dreikampf der Klasse W10 1001 Punkte und musste sich damit nur zwei Steinfurter Athletinnen geschlagen geben. Bei den Jungen M10 holten sich ihr Vereinskamerad Moritz Willner und Jonas Buchholz (SC DJK Everswinkel) jeweils Silber im Drei- bzw. Vierkampf. Seine Vereinskameraden Julius Querdel und David Geipel holten Silber und Bronze in der Klasse M11. In der Klasse M12 setzte sich Maik Kühn (WSU) im Vierkampf klar durch, wohingegen Jason Brinkhaus und Fynn Sissingh (beide SC DJK) die Podestränge nur denkbar knapp verpassten. In der M13 landete die WSU-Armada auf den Rängen zwei bis vier: Tilo Depke setzte sich, nicht zuletzt wegen seines Ballwurfergebnisses von 53,50 Meter, gegen Mamady Kakoro und Janik Darpe durch. In seinem ersten Wettkampf landete Max Heiland (SC DJK) auf Rang acht im Vierkampf.

{gallery}2013/008{/gallery}

 

 

In Einzelwettbewerben siegten Maik Kühn und Mamady Kakoro über 60-Meter-Hürden. Julius Querdel holte Silber auch über 800 Meter. Moritz Willner siegte hier in der M10, Jonas Buchholz steigerte sich deutlich und wurde Vierter.

Foto: erfolgreiche Truppe (v.l.): Fynn Sissingh, Tilo Depke, Nele Grundkötter, Janik Darpe, Moritz Willner, Julius Querdel, Maik Kühn, Jason Brinkhaus, Max Heiland und Mamady Kakoro.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.