Springe zum Inhalt

LG Ems beim Silvesterlauf erfolgreich

Zum letzten Wettkampf des Jahres trafen sich die Läuferinnen und Läufer der LG Ems Warendorf noch einmal beim Silvesterlauf in Münster. Auf der Fünf-Kilometer-Strecke konnten vor allem die Nachwuchsläufer überzeugen. So verbesserte sich der zwölfjährige Paul Kischel (Stammverein TuS Freckenhorst), der seinen Onkel Jens Haase als "Hasen" engagiert hatte, auf fantastische 19:46 Minuten und holte sich damit unangefochten den Sieg in der Klasse U14. Zuvor hatte bereits deren Vereinskamerad Steffen Auerswald in einer Zeit von 18:18 Minuten als Gesamt-15. und Sieger der Klasse M45 das Ziel erreicht. David Geipel (SC DJK Everswinkel) sicherte sich in der U12 Bronze. Seine Vereinskameradin Marina Jörgens wurde in der U14 Fünfte. Sein Fünf-Kilometer-Debüt schloss Alexander Uphoff (Warendorfer SU) mit einer Zeit von genau 25:00 Minuten ab. In der U10 wurde Jonas Buchholz (SC DJK) Fünfter.

Auf der doppelt so langen Distanz war Steffen Auerswald erneut schnellster Läufer der LG. In 38:39 Minuten reihte er sich unter mehr als 700 Teilnehmern auf Gesamtplatz 29 ein. Fünftschnellste Frau war mit einer Zeit von 42:36 Minuten Christiane Postert (SC DJK), die sich damit den Sieg in der Klasse W35 sicherte. Elfte im Gesamtfeld und Zweite in der U20 wurde Sonja Kortmann. Zusammen mit Claudia Hußmann erreichten die drei Everswinkelerinnen dann auch Platz zwei in der Mannschaftswertung. Bei den Herren schafften hier Auerswald sowie Francesco Silvestri und Stefan Brinkmann (beide SC DJK) Rang acht.

 

 

Fotos:

Gruppenfoto (v.l.): Christiane Postert, Francesco Silvestri, Norbert Reher, Stefan Brinkmann, Claudia Hußmann, David Geipel, Sonja Kortmann, Jonas Buchholz, Marina Jörgens, Denise und Mike Meinel sowie Steffen Auerswald

Kurz vor dem Ziel musste Paul Kischel noch einmal die Zähne zusammenbeißen, aber am Ende reichte es zu einer neuen Bestzeit von 19:46 Minuten und damit erstmalig unter 20 Minuten..

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.