Springe zum Inhalt

LG Ems ermittelt ihre Nachwuchsmeister

Am vergangenen Mittwoch Nachmittag fanden die
Nachwuchsmeisterschaften 2005 der LG Ems Warendorf im Stadion der
Sportschule der Bundeswehr statt. Dies war ein interner Wettkampf für
die jüngeren Athleten (5 bis 9 Jahre) der Stammvereine Warendorfer SU,
SC Füchtorf, SC DJK Everswinkel, TuS Freckenhorst und VfL Sassenberg.
Für die Organisatoren war besonders erfreulich, dass alleine in diesen
Alterklassen ca. 100 Athleten an den Start gingen.

Nach den klassischen drei Disziplinen Weitsprung,
Schlagballwurf und 50m Sprint begaben sich die meisten Jungen und
Mädchen auf die lange 1000m bzw. 800m Strecke. Abgerundet wurde die
Veranstaltung durch das schöne sonnige Wetter und die anschließende
Siegerehrung, bei der jeder sowohl seine Urkunde als auch eine Medaille
bekam.
Bei den fünfjährigen holten sich Aleksey Woroschbitow (WSU) und Wiebke
Lehr (SC) die Siege in allen vier Disziplinen. Dennis Schiewe (50 m und
1000 m), Sandro Putz (Weitsprung), Simon Valentin (Schlagball), Emily
Tarner (50 m, 800 m und Schlagball, alle SC) und Fiona Peitz (WSU,
Weitsprung) sicherten sich jeweils den ersten Platz in der Altersklasse
der sechsjährigen.
In der Altersklasse 7 gewannen Jonas Schöne (50m, SC), Sebastian Terwey
(1000 m und Schlagball), Tjark Jansen (Weitsprung), Tabea Schlüter
(Schlagball) und Finja Wüller (alle WSU) gleichzeitig in beiden
Laufdisziplinen und im Weitsprung.
Bei den Schülern M8 siegte Nils Burchardt (SC DJK) in allen Disziplinen
außer im Schlagballwurf, wo Fabian Schütte (WSU) mit 29,0 m überlegen
war. Die Schülerinnen W8 hatten keine eindeutige Siegerin, es gewannen
Ann-Christin Lange (50 m) Patricia Kröger (Schlagball) (beide WSU),
Rieke Rehbaum (800 m, SC) und Denise Rose (VfL) im Weitsprung.
Extrem spannend ging es bei den neunjährigen Schülern zu, denn hier
entschieden beim 50 m Lauf nur knapp 3 hundertstel Sekunden über die
ersten sechs Plätze, welche Lennart Schmitz (8,18 sek), Kevin Schmitz
(8,26 sek), Lars Sickmann (8,35 sek), Jan-Sebastian Kuhlmeyer (8,41
sek) (alle WSU), Kevin Veyt (8,42 sek, SC) und Dominik Niemberg (8,44
sek, VfL) belegten. Des weiteren siegte Kevin Veyt im 1000 m Lauf und
Schlagballwurf und Dominik Niemberg im Weitsprung.
Relativ
knapp ging auch der 50 m Lauf der neunjährigen Mädchen aus, wo sich
Carina Große schließlich in 8,46 sek und auch mit 3,50 m im Weitsprung
den obersten Platz auf dem Siegerpodest sicherte. Im 800 m Lauf gewann
Theresa Thumann in 3:23,59 min und im Schlagballwurf Dylin Putz (alle
SC) mit 28,0 m.

{gallery}2005/05-20{/gallery}

Die Athleten der Altersklasse M8 am Start des 1000m Laufes bei den Nachwuchsmeisterschaften 2005 der LG Ems Warendorf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.