Springe zum Inhalt

LG Ems Läufer bei der Beckumer Marathonstaffe

Bei der 26. Auflage der Beckumer Sparkassen-Marathon-Staffel
gingen fünf Läufer der LG Ems hochmotiviert an den Start. Das Rennen begann
Francesco Silvestri (SC DJK Everswinkel) in flotten 33:30 Minuten und wechselte
an Position zehn liegend auf Markus Schuler (TuS Freckenhorst).


Dieser legte ein fulminantes Rennen
hin und sammelte auf den 8,44 Kilometern fünf vor ihm liegende Staffeln ein.
Seine Zeit von 31:41 Minuten sollte am Ende knapp die beste Zeit der Emsläufer
werden. Sein Clubkollege Jens Haase begann sein Rennen sehr zügig, musste
jedoch auf der Strecke dem immer wärmer werdenden Wetter und einer Behinderung
auf der Strecke etwas Tribut zollen. Für ihn stand am Ende eine Zeit von 33:42
Minuten zu Buche. Steffen Auerswald (TuS) lieferte sich anschließend ein
packendes Duell mit den Staffeln von LV Oelde und LSF Münster. Er kam nach
32:11 Minuten von der Hitze gezeichnet als Fünfter ins Ziel. Diesen fünften
Rang konnte Michael Hohenhorst (SC DJK) souverän gegen den LSF in 31:52 Minuten
verteidigen. Am Ende freuten sich alle fünf Läufer über einen hervorragenden
fünften Platz in der Gesamtwertung. Mit der Gesamtzeit von 2:42:56 Stunden
verpassten sie die Zeit vom Vorjahr nur knapp.

Foto:

-  vorletzter
Wechsel: Jens Haase (l.) übergibt an Steffen Auerswald.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.