Springe zum Inhalt

LG Ems mit vielen Bestzeiten in Münster

Beim Marathon in Ham­burg
wollte Ingolf Acker­mann (SC DJK) seine Bestzeit auf unter 3:35 Stunden drücken.
Die Vorausset­zungen dafür waren bei­nahe ideal: Angenehme Temperaturen,
trocken und nur wenig Wind. Am Schluss verfehlte er sein Ziel mit 3:40:35
Stunden knapp.

Besser machten es da seine Vereinskamera­den, die beim Volkslauf um den
Allwetterzoo in Münster die fünf Kilo­meter absolvierten.

weiter ... Klick auf "Alles anzeigen"

"Nesthäkchen“
Florian Niester (8) verbesserte sich um gleich mehr als zwei Minuten und holte
mit 2 7:17 Minuten
Bron­ze bei den D-Schülern, Platz fünf errang Louis Gerdhennerichs (VfL Sassenberg). Auch Mo­ritz Dominik (SC DJK, 10)
konnte mit einer neuen Bestzeit aufwar­ten
und gewann die Kon­kurrenz der C-Schüler. Einen Sieg feierte mit neuer Bestzeit
auch Dario Silvestri (14). Auch dem vierten Everswin­keler im Bunde, Franz ­Josef
Niester (M40), gelang mit 21:07 Minu­ten eine neue Bestzeit.

Einen
weiteren Sieg für die LG Ems holte Leonie Wollenweber (WSU), die die Konkur­renz
der B-Schülerinnen für sich entschied.

Knapp am Sieg bei den
B-Schülern vorbei schrammte dagegen der genesene Niklas Polom­ka (VfL), der mit
21:12 Minuten
ebenfalls eine neue Bestzeit verbuchte. Auch sein Vereinskame­rad Tim Röttger
konnte sich mit 22:13 Minuten gut in Szene setzen, ver­passte einen Treppchen­platz
aber knapp.

Eben­falls mit dem undank­baren vierten Platz musste sich Dominik
Niemerg (VfL) bei den C-Schülern zufrieden ge­ben. Grund zum Jubeln gab es
dagegen für Wieb­ke Polomka (VfL), die ihren ersten „Fünfer“ mit Silber bei den
D­Schülerinnen abschloss.

{gallery}2006/04-23{/gallery}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.