Springe zum Inhalt

Ein Sieg und Drei Qualifikationen

Am vergangenen Samstag starteten einige junge LG Ems Nachwuchsathleten beim backontrack-Sportfest im Dortmunder  Rote Erde Stadion.
Zum Foto v.l.n.r.
Niklas Evervin, Oliver Hagedorn, Leo Brundmann, Cedric Pohland

Am vergangenen Samstag starteten einige junge LG Ems Nachwuchsathleten beim backontrack-Sportfest im Dortmunder  Rote Erde Stadion.

Nach so langer Zeit war die Freude riesig und die Ergebnisse waren hervorragend.

Den einzigen Sieg erreichte der 13-jährige Oliver Hagedorn (WSU) im Kugelstoßen mit 8,01 Meter. Leider musste er verletzungsbedingt seine zwei anderen Disziplinen absagen.

Der 15-jährige Leo Brunsmann (TUS) erreichte in allen seinen 3 Starts eine neue persönliche Bestleistung mit 12,51 Sekunden im 100 m Sprint, 41,53 Sekunden im 300 m Lauf und mit 5,52 Metern im Weitspung, wobei er sich in allen Disziplinen für die Westfalenmeisteschaften Mitte September in Hagen qualifiziert hat.

Die beiden 12-jährigen Niklas Evervin (WSU)und Cedrich Pohland (TUS) starteten erstmalig im Sprint über 75 m. Im Weitspung schaffte Cedric erstmals die 4,00 Meter und im 800m Lauf lief er persönliche Bestleistung. . Niklas hatte im Weitsprung etwas Pech, sodass er hier seine Bestleistung knapp verfehlte.