Springe zum Inhalt

LG Läufer erfolgreich in Rom

Als Frühjahrs-Marathon hatten sich Josef Phillips, Francesco Silvestri und Steffen Auerswald den Rom Marathon ausgesucht. Schien bei der Anreise noch die Sonne, war am Sonntag nichts mehr von Ihr zu sehen. Leider war der Marathontag völlig verregnet und es wehte ein kühler Wind. Mit über 15000 weiteren Läufern begaben sich die drei LG Ems Läufer auf die anspruchsvolle Strecke.

Da Rom bekanntlich auf Hügeln erbaut wurde, ging es immer wieder auf und ab. Josef, der in der Vorbereitung durch Krankheit seinen Trainingsplan nicht erfüllen konnte , musste leider bei km 35 entkräftet aufgeben. Besser lief es bei Steffen und Francesco. Steffen konnte dank einer schnellen ersten Hälfte mit 2:55:14 Stunden noch deutlich unter 3 Stunden finishen , was zum 154 Platz reichte. Francesco verpasste die 3 Stunden mit 3:02:59h denkbar knapp. Angesichts der Umstände waren aber beide zufrieden.
Gemeinsam mit den Laufkollegen des Warendorfer Lauftreffs der WSU geht es jetzt neuen Zielen entgegen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA