Springe zum Inhalt

Merle löst Westfalen-Ticket

Am vergangenen Wochenende starteten einige Leichtathleten
der LG Ems beim Läuferabend in Ahlen und erreichten wieder sehr gute
Ergebnisse.

Besonders hervorzuheben ist der Start-Ziel-Sieg von Merle
Wüller (14 Jahre Warendorfer SU), die ihre Bestzeit über 800 m um 7 Sekunden
verbesserte und mit 2:35,20 min das Ticket für die Westfalenmeisterschaften
Mitte Juni in Recklinghausen löste. Die Freude darüber war riesengroß.

{gallery}2010/05-11{/gallery}

Ebenfalls einen superschnellen Lauf mit dem Sieg
in der
B-Jugend über 800 m erlief sich Marcus Schwalm (17 Jahre), der seine
Bestzeit
um 4 s auf 2:04,73 min verbesserte. Das Ticket für Westfalen hatte er
schon in
der Tasche, wird aber mit dieser Zeit im vorderen Feld mitlaufen.

Sein gleichaltriger Trainingskamerad Torben
Junker
beherrschte die Konkurrenz im 200 m Sprint mit 23,52 s und im Dreisprung
mit
12,29 m und errang mit seinen Siegen ebenfalls die Quali-Normen. Niklas
Polomka
(16 Jahre – alle VFL Sassenberg) absolvierte mit einer leichten
Erkältung
seinen 1500 m Lauf und errang mit seiner Zeit von 4:40,21 min den Sieg
und
ebenfalls die Qualifikationsnorm.

Maren Venhaus erlief sich zwei Siege im 80 m
Hürdensprint
und im 100 m Lauf, wobei sie das Ticket in beiden Disziplinen schon
gelöst
hatte. Ihre Trainingspartnerin Adile Can schaffte im 100 m Sprint mit
neuer
persönlicher Bestleistung von 13,94 s die Qualinorm für Westfalen und
wurde
Zweitplatzierte.

Die 12-jährige Lina Becker (alle WSU) startete
in Ihrem
ersten Speerwurfwettbewerb und gewann ihn gleich

mit 19,77 m, im 60 m Hürdensprint errang Sie
Platz 2.

Die beiden A-Schüler Dominik Niemerg (14 Jahre –
VFL) und
Andre Lange (15 Jahre - WSU) starten über 300 m und errangen mit jeweils
neuen
persönlichen Bestleistungen die Plätze 1 bzw. 3 in ihren jeweiligen
Altersklassen.

Der einzige erwachsene Starter, Daniel Kirsch
(DJK
Everswinkel) belegte den 5. Platz im Speerwurf mit 36,08 m.

Foto: Merle Wüller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.