Springe zum Inhalt

Mit 1,87 m Vierter Platz

Am vergangenen Samstag fanden in der Dortmunder Westfalenhalle die diesjährigen Westfalenmeisterschaften der B-Jugend statt. Die LG Ems Warendorf reiste diesmal leider nur mit 2 Athleten an, wobei der 17-jährige Henrik Schöneich (WSU) ein sehr gutes Ergebnis erzielte.

 

 

Im Hochsprungwettbewerb der B-Jugend U 18 stieg er bei 1,72 m in den Wettkampf ein und meisterte bis 1,82 m alle Höhen im 1. Versuch. Bei seiner neuen Bestleitung von 1,87 m benötigter er einen Fehlversuch, was ihm bei gleich gesprungener Höhe mit dem Drittplatzierten auf Grund der Fehlversuche den 4. Platz einbrachte. Trotzdem war er und seine Trainerin mit dem Ergebnis sehr zufrieden, schließlich sprang er ja mit dieser  Höhe gleich 7 cm über seine eigene Körpergröße.

Die zweite Starterin Adile Can (WSU) hatte leider in ihrem Dreisprungwettbewerb keinen gültigen Versuch, sodass sie sich auch nicht platzieren konnte.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.