Springe zum Inhalt

Mit Vollgas zu Platz EINS

Nicht nur in Ulm bei den DM wurden am vergangenen Wochenende starke Leistungen in der Leichtathletik erbracht. DieMannschaft männliche Kinder U 12 Gruppe 1 der LG Ems Warendorf errang bei dem Förderwettkampf in Coesfeld am Samstag Platz Eins. Mit 4682 Punkten ließen die Kinder der LG Ems Warendorfden TV Wattenscheid 01 mit 4541 Punkten als zweitplatzierten deutlich hinter sich. (LG Coesfeld 4216Pkt. Platz 3; SuS Stadtlohn 4091 Pkt. Platz 4 ; LG Ratio Münster 4022 Pkt. Platz 5). Somit müsste die Teilnahme der männlichen U12 Kinder für den Endkampf der achtbesten Mannschaften Westfalens am 21.September in Gütersloh gesichert sein.

Bei strahlendem Sonnenschein kamen die Kinder der männlichen U12 und U14 der LG Ems Warendorf in Coesfeld an und kämpften sich bei hochsommerlichen Temperaturen durch einen interessanten und spannenden Wettkampf. In der ersten von sechs Disziplinen der männlichen Kinder U12 sprinteten Kevin Schröder ( LG Ems / SpVg Versmold )7,67 sec. ;Elias Meyer (LG Ems/ SpVg Versmold) 7,99 sec.; Jonas Kreimer (Lg Ems/ SC Füchtorf); Lucca Mangels (LG Ems / SpVgVersmold) und Niclas Behrmann (LG Ems/ SC Füchtorf) über die 50m Strecke. Im anschließenden Weitsprungwettbewerb wurde die 4m Marke geknackt. Kevin Schröder erreichte 4,17m und Tom Lintemeier (LG Ems/WSU) sprang 4,07. Die weiteren Springer Lucca Mangels, Tobias Pohlmann und Elias Meyer (alle LG Ems/ SpVg Versmokd) verfehlten die 4m Marke nur knapp. Hoch motiviert gingen die Staffeln an den Start. Die 4x50m Staffeln erzielten die Plätze 2 und 3. Sehr schweißtreibend wurde es dann vor allem für Tom Lintemeier und Julian Mannegold (LG Ems / VFL Sassenberg). Zuerst mussten beide Athleten mit Julius Querdel (LG Ems/Everswinkel) den Hochsprung absolvieren – Lintemeier übersprang 1,36m -, um dann sofort auf dem heißen Kunstrasenplatz mit Joe Flottmann (LG Ems/ SC Füchtorf) und Tobias Pohlmann (LG Ems/Spvg Versmold) den 80g Ball zu werfen. Nach vier Durchgängen hatte das Quartett hier 681 Punkte erzielt. Nach einer kurzen Pause im Schatten liefen Jonas Kreimer (2:39,49); Niclas Behrmann (2:45,45), Marcel Behrmann ( 9Jahre; 2:49,48) (alle LG Ems/ SC Füchtorf) und Julius Querdel (2:49,44 (LG Ems/Everswinkel) die abschließende 800m Strecke in diesem Wettkampf. 806 Punkte waren der Lohn für die Strapaze unter heißer Sonne. Müde, aber völlig glücklich nahmen die Kinder ihren Siegerpokal und ihre Urkunden bei der anschließenden Siegerehrung entgegen.

 

In der Wettkampfgruppe der männlichen Jugend U14 Gruppe 3 ging eine reine Warendorfer Mannschaft an den Start. In der Aufstellung Jannik Darpe; Alexander Uphoff; Moritz Budde; Christoph Elfenkämper; Moritz Thormann; Tilo Depke, Lennart Weitkamp und Maik Kühn (alle LG Ems /WSU) meisterten die Jugendlichen die vier Disziplinen. Im75m Sprint blieb Jannik Darpe mit 10,99 sec unter der 11 sec. Marke. Tilo Depke sprang 4,73m weit und hat den 200g Ball über 50m auf 55,50m geworfen. Die abschließende 4x75m Staffel lief 42,56 sec. Die Mannschaft ging in dieser Wettkampfklasse allein an den Start und erzielte somit auch den erste/20n Platz.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.