Springe zum Inhalt

Philipp Große Lengerich mit Bestleistungen in Borgholzhausen

Beim 5. Borgholzhausener Werfertag am vergangenen Samstag präsentierten sich die A-Schüler (Jahrgang 1992/93) der LG Ems Warendorf in Bestform. Allen voran Philipp Große-Lengerich (SC Füchtorf), dem das Kunststück gelang zum zweiten Mal innerhalb einer Woche neue Bestleistungen in den Disziplinen Speer, Diskus und Kugel aufzustellen.
Im Speerwurf knackte er die 40-m Marke (40,34m), holte sich überlegen den Sieg vor Alexander Kröger (WSU) der mit 34,26m ebenfalls Bestleistung warf und verpasste nur ganz knapp die Qualifikationsweite (41m) für die Westdeutschen Schülermeisterschaften.

{gallery}2007/05-08{/gallery} 

Jonas Ossege, Philipp Große-Lengerich, Alexander Kröger und Rene Düpjan

Der erst 14-jährige Rene Düpjan (SCF) war in seiner Alterklasse nicht zu schlagen und steigerte seine Bestleistung im Speerwurf auf 37,26m. Zusammen mit Philipp wird Rene die Farben der LG Ems im Speerwurf bei den Westfälischen Schülermeisterschaften vertreten.

Bestleistung Nummer zwei ließ Philipp im Diskuswurf folgen. Zwar musste er sich, wie schon im letzten Jahr seinem Konkurrenten Mathias Wilke vom TUS Bersenbrück geschlagen geben, doch durfte sich Philipp über 35,98m und eine Steigerung um fast drei Meter freuen. Jonas Ossege (WSU) musste sich dieses Mal mit Platz drei zufrieden geben. Zum dritten Mal Grund zum Jubeln hatte Philipp im Kugelstoßen, als er gleich im ersten Versuch mit 11,35m Bestleistung Nummer drei aufstellte.

Als nächste große Herausforderung stehen für das erfolgreiche Quartett die Münsterlandmeisterschaften Anfang Juni auf dem Programm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.